So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Markus Landinger.
Markus Landinger
Markus Landinger,
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 708
Erfahrung:  Facharzt at Praxis Kommedico
103639383
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Markus Landinger ist jetzt online.

Handelt es sich hier um einen Knorpelschaden im

Diese Antwort wurde bewertet:

Handelt es sich hier um einen Knorpelschaden im Sprunggelenk? Wenn ja kann man den genauen Grad bestimmen? Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Im April/19 wurde eine OATS aufgrund Osteochondrosis dissecans gemacht.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen. Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung über:
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter:
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136,
Schweiz: 0800 820064
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Sehr geehrte Fragestellerin, sehr geehrter Fragesteller,

ich bin Orthopäde und Unfallchirurg und möchte Ihnen gerne weiterhelfen. Dieser Befund sieht aus wie eine eingebrochene Osteochondrosis disseccans. Also ein knöcherner Defekt mit sekundär entstandenem Knorpelschaden. Hier würde ich arthroskopisch zunächst genau nachsehen. Eventuell kommt eine Transplantation von eigenem Knochen in Frage in Verbindung mit einem Knorpelflies. Chondrogide nennt sich das, einfach googeln, hier finden Sie ein gutes Video. Alles Gute. Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Hallo Herr Dr. Landungen,vielen Dank für Ihre Antwort. Meinen Sie mit einer eingebrochenen OD, dass der eingesetzte Knochenzylinder erneut beschädigt wurde? Müsste man das nicht auch auf einem Röntgenbild erkennen können? Sollte eine erneute Knorpel-Knochentransplantation nötig sein, können die Zylinder erneut aus dem Kniegelenk genommen werden? Leider haben wir erst in 14 Tagen ein Gespräch im Krankenhaus. Muss meine Tochter etwas bei der Belastung beachten. Sie läuft derzeit ganz normal auf dem Fuß.Vielen Dank ***** *****

Der Knochen sieht sehr unregelmäßig aus, deshalb kam ich auf OD. Grundsätzlich ist eine weitere Oats möglich (Entnahme auch aus dem Gegenknie möglich). Aus der einen Ebene ist diese Entscheidung aber sehr vage. Beschwerdeangepasst darf Sie bis zum Termin vollbelasten. Röntgenbilder sind nur Projektionen und deshalb unzureichend für diese Fragestellung.

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Guten Morgen Herr Dr. Landinger,
leider lässt mir der Befund keine Ruhe. Anbei erhalten Sie weitere MRT Bilder. Können Sie damit prüfen ob ein Knochenschaden vorliegt?
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Anbei die entsprechenden Bilder
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Bild 3

Herzlichen Dank für Ihre zusätzlichen Informationen. Der Zylinder scheint einfach nicht eingewachsen bzw. ist knöchernen nicht integriert. Man kann also sagen, es liegt ein knöcherner Defekt vor.

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Sieht man auch wie groß der Knorpelschaden ist bzw. ob der Schaden bis zum Knochen reicht?

Ich antworte Ihnen am Vormittag, bin gerade 6h von der Adria heimgefahren.

Nein, Das kann man aus diesen wenigen Bildern nicht schließen. Dazu bräuchte man alle Ebenen und davon alle Bilder aus der t1 - und der t2-Wichtung.

Markus Landinger,
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 708
Erfahrung: Facharzt at Praxis Kommedico
Markus Landinger und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.