So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Markus Landinger.
Markus Landinger
Markus Landinger,
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 839
Erfahrung:  Facharzt at Praxis Kommedico
103639383
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Markus Landinger ist jetzt online.

Sehr geehrter Herr Doktor Landinger Ich bin es schon wieder

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrter Herr Doktor LandingerIch bin es schon wieder :-)Ich mache mir Sorgen wegen meiner Frau. Sie klagt so oft das Ihr Kopf ihr so schwer erscheint, und wenn Sie nach oben Schaut habe ich immer Angst das Sie sich selbst das Genick bricht.Wenn Sie den Kopf so hinter tut kann es sein das Sie ihm nur mit Ihre Halsmuskeln nicht mehr nach vorne bekommt.Ist dies gefährlich? Oder soll man da mal Nachschauen??Vielen Dank
Mit lieben Grüßen
Oliver G.

Der Kopf ist bei Ihrer Frau sehr weit überstreckbar. Wenn es hier zu regelrechten Blockierungsphänomenen kommt, sollten zumindest neben einer körperlichen Untersuchung durch einen Orthopäden auch Funktionsaufnahmen der HWS (Röntgenbilder, Sie wissen ja Bescheid) angefertigt werden, um sicher zu gehen, dass es nichts strukturelles ist, sondern nur ein funktionelles Problem vorliegt.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Vielen Dank ***** ***** ich habe dazu noch eine Frage, kann dies von Ihrem Autounfall kommen?? Und wenn es ein strukturelles Problem ist, müsste dann operiert werden, oder geht dies mit Krafttraining??
Vielen Dank

Strukturell heißt beispielsweise Spondylolyse mit Wirbelgleiten. Das muss in aller Regel operativ versorgt werden. Wenn es nur funktionell nicht ausreichend muskulär stabil ist, Dann hilft Training tatsächlich.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Vielen lieben Dank Herr Doktor, sie haben uns und insbesondere mir sehr sehr geholfen.Ein schönes Wochenende wünsche ich ihnen :-)

Spondylolyse wäre eine Ablösung des Wirbelkörpers vom Wirbelbogen. Dies kann nach Unfall oder zum Beispiel auch angeboren oder in früher Kindheit durch wiederholtes Überbelasten (bestes Beispiel heute: Trampolinspringen in zu frühem Kindesalter) passieren.

Gleichfalls schönes Wochenende Ihnen und Ihrer Frau.

Wären Sie noch so nett, mich zu bewerten. Herzlichen Dank!

Markus Landinger und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Sorry mein Handy ist aus gegangen, selbstverständlich 5 Sterne, vielen Dank, ***** ***** wirklich leid ...

Das macht doch überhaupt nichts. Dachte, Sie hätten es einfach mal übersehen. Alles in Ordnung :-)

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Danke, ***** ***** machte mir schon die größten Sorgen, nur leider konnte ich schneller kein Ladegerät auftreiben, Entschuldigung nochmals :-) vielen Dank ***** ***** nicht böse sind :-) und eine schöne Nacht wünschen wir ihnen :-)

Danke!