So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde-Duisb...
Orthopäde-Duisburg
Orthopäde-Duisburg, Arzt
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 1897
Erfahrung:  Orthopädie,Unfallchirurgie,Kinder-Unfallchirurgie,Notfallmed
65755459
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde-Duisburg ist jetzt online.

ich habe seit ca 4 Monaten Schmerzen im linken

Diese Antwort wurde bewertet:

ich habe seit ca 4 Monaten Schmerzen im lin***** *****dgelenk;

Inzwischen wurde die Hand geröntgt und auch ein MRT angefertigt. Das MRT hat ergeben, dass der Diskus im Handgelenk (ich glaube das heißt Diskus Triangularis) angerissen ist. Der Arzt, bei dem ich in Behandlung bin meinte (nachdem er nochmal mit dem Arzt der das MRT gemacht hat, gesprochen hatte), dass ich in 3 Wochen nochmal zur Kontrolle kommen soll, sonst keine Behandlung. Das ist jetzt 2 Wochen her und die Schmerzen haben sich nicht gebessert. Ich habe mir vor einiger Zeit selbst eine Bandage gekauft, welche ich auch tagsüber immer trage. Ich frage mich wie sollen die Schmerzen besser werden, wenn außer, dass ich die Bandage trage, keine Behandlung erfolgt. Wie wird denn üblicherweise eine solche Verletzung behandelt? Wäre super, wenn Sie mir hierzu etwas sagen könnten. Danke

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich weiter. Bei einer Läsion des DIskus Triangularis und anhaltenden Schmerzen sollte eine Handgelenkarthroskopie (eine kleine OP) erfolgen, um den Diskus zu glätten. Ich empfehle die Vorstellung bei einem Handchirurgen, der diese OP anbietet, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Wenn die bsherige konservative Therapie keinen Erfolg gebrahct hat, ist dies der nächste Schritt.

Mit besten Wünschen,

Dr OACK

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Guten Tag Herr Dr. Oack, vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Ich habe ergänzend hierzu noch folgende Fragen:
- Wie lange kann ich nach der OP nicht arbeiten? (Ich bin Buchhalterin und arbeite fast den ganzen Tag mit der Tastatur am Bildschirm)
- Wird nach der OP die Hand eingegipst? Wenn ja wie lange i. d. Regel?
- Wann kann ich nach der OP wieder Sport machen? Vor allem Tischtennis spielen und an die Geräte ins Fitnessstudio gehen?
- Kann ich irgendetwas zur Vorbeugung tun, damit das nicht nochmal passiert?
Können Sie mir diese Fragen bitte noch beantworten. Vielen lieben Dank.

Sehr geehrte Patientin,

Hier die Antworten: sie werden etwa 2 Wochen nicht mit der Tastatur arbeiten können, ein Gips wird nivht benötigt. Ziel der OP ist, dass alle Aktivitäten wieder uneingeschränkt möglich sind. Zur Vorbeugung können Sie nichts tun, da es sich um einen teils unfallbedingten und teil degenerativen (verschleissbedingten) Schaden handelt. Mit besten Wünschen, Dr OACK

Orthopäde-Duisburg, Arzt
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 1897
Erfahrung: Orthopädie,Unfallchirurgie,Kinder-Unfallchirurgie,Notfallmed
Orthopäde-Duisburg und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.