So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowak.
Ortho-Doc Nowak
Ortho-Doc Nowak, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2340
Erfahrung:  Facharzt für Orthopädie; Sportmedizin, SG-Gutachten, 30 J. Praxis, Unfallchir., Reha, Chiroth. Akup.
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Ortho-Doc Nowak ist jetzt online.

leider bekomme ich in meiner Stadt keinen

Kundenfrage

leider bekomme ich in meiner Stadt keinen Fachartzttermin und weiß nicht was ich machen soll;

Seit einer Woche kann ich mit dem linken Fuß nicht mehr auftreten. Gehen ist nur humpelnd möglich. Das Problem ist der hintere, obere Fersenbereich. Wenn ich die Zehen anziehen habe ich einen stechenden Schmerz, der sich von der hinteren Ferse über die Rückseite meines Beines bis hoch zum Gesäß zieht. Der Schmerz kann jedoch auch durch Druck auf die Kniekehle oder den hinteren Oberschenkelbereich ausgelöst werden. Dadurch habe ich auch Probleme beim Sitzen und Liegen. Meine Hausärztin vermutet einen Fersensporn und eine Entzündung in dem Bereich. Auf ihren Rat hin nehme ich seit vier Tagen 3x täglich Ibuprofen. Doch leider verschlimmert sich der Zustand von Tag zu Tag. Was kann ich machen? Kann ich damit in die Notfallaufnahme des Krankenhauses? (Ist ja streng genommen kein akuter Notfall, weil die Schmerzen schon eine Woche lang da sind) Zusatzinformation: Ich habe seit meiner Kindheit eine Beinlängendifferenz (links 1cm kürzer), dadurch schiefe Hüfte und leichte Skoliose. Ich trage seit 20 Jahren orthopädische Einlagen oder orthopädisch angepasste Schuhe auf der linken Seite. Ich bin keine Läuferin. Ich tanze nur einmal die Woche (meistens barfuß, orientalischer Tanz) und mache etwas Yoga (auch einmal die Woche).

Danke & Viele Grüße ******

Gepostet: vor 21 Tagen.
Kategorie: Orthopädie
Experte:  Ortho-Doc Nowak hat geantwortet vor 21 Tagen.

Guten Tag, ich bin Orthopäde und helfe Ihnen gerne weiter. Leider können wir hier keine Termine vermitteln, wenn Sie jedoch starke Schmerzen haben, können Sie auch ohne Termin eine orthopädische oder chirurgische Praxis aufsuchen. Wahrscheinlich handelt es sich nicht um einen Fersensporn, da die Schmerzen im ganzen Bein auftreten, sondern um eine Ischiassymptomatik, die durch einen Bandscheibenschaden (Vorwölbung oder Prolaps) ausgelöst wird. Zu klären wäre das durch Röntgenaufnahmen der Lendenwirbelsäule, ein MRT, eine orthopädische Untersuchung und ggf. Röntgenaufnahmen des Fußes. Das Ergebnis würde dann die einzuschlagende Therapie bestimmen (operativ oder konservativ). Mit freundlichem Gruß, Dr. Nowak

P.S. Wenn ich Ihnen behilflich sein konnte, würde ich mich über eine positive Bewertung mit 3-5 Sternen freuen. Bei Bedarf helfe ich gerne weiter und antworte nochmals.

Experte:  Ortho-Doc Nowak hat geantwortet vor 17 Tagen.

Schauen Sie sich bitte meine Antwort an. Wenn Sie Fragen dazu haben antworte ich gerne nochmals.