So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowak.
Ortho-Doc Nowak
Ortho-Doc Nowak, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2374
Erfahrung:  Facharzt für Orthopädie; Sportmedizin, SG-Gutachten, 30 J. Praxis, Unfallchir., Reha, Chiroth. Akup.
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Ortho-Doc Nowak ist jetzt online.

Nach dem Einsatz einer künstlichen Knieprothese rechts vor

Diese Antwort wurde bewertet:

Nach dem Einsatz einer künstlichen Knieprothese rechts vor 4 Jahren habe ich seit knapp 2 Jahren sich stetig verschlimmernde Schmerzen in beiden Kniescheiben;

Das neue Gelenk ist ok. Die Schmerzen spüre ich beim Treppenlaufen, Aufstehen und Setzen, Bücken und inzwischen auch beim Umdrehen im Bett. Ich bin etwas übergewichtig. Gymnastik mache ich regelmäßig aber nicht intensiv. Nach Röntgen, Punktierung und Lokalanästhesie empfiehlt mir der Orthopäde eine Beschichtung der Kniescheibe. Einen OP-Termin habe ich am 24.7.2018. Von der Methode habe ich noch nichts gehört und suche hierzu nach mehr Information, Danke

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen. Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung über:
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter:
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136,
Schweiz: 0800 820064
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Willkommen auf Justanswer. Ich helfe Ihnen gerne weiter. Meistens wird die Kniescheibe bei der Implantation eines künstlichen Kniegelenks nur “denerviert“, was aber nicht immer ausreicht, sodass auch die Kniescheibe mit einer künstlichen Gelenkfläche versehen werden muss,was dann meistens zum Erfolg führt. Mit freundlichem Gruß, Dr.Nowak

Wenn ich Ihnen behilflich sein konnte, bitte nicht vergessen mit einer positiven Bewertung zu honorieren,indem Sie 3-5 Sterne anklicken. Bei Bedarf helfe ich gerne weiter und antworte nochmals.

Ortho-Doc Nowak, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2374
Erfahrung: Facharzt für Orthopädie; Sportmedizin, SG-Gutachten, 30 J. Praxis, Unfallchir., Reha, Chiroth. Akup.
Ortho-Doc Nowak und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Die gleichen Beschwerden habe ich allerdings auch in der linken Kniescheibe. Hier wurde noch kein künstliches Kniegelenk implantiert. Für Ihre Informationen vielen Dank.

Das ist gut möglich, denn dann haben Sie eine Arthrose der Kniescheibe oder des Gleitlagers. Vielen Dank für die positive Bewertung.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Ich danke auch