So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde-Duisb...
Orthopäde-Duisburg
Orthopäde-Duisburg, Arzt
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 1855
Erfahrung:  Orthopädie,Unfallchirurgie,Kinder-Unfallchirurgie,Notfallmed
65755459
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde-Duisburg ist jetzt online.

bin anfangs Februar hingefallen und habe mir das knie

Diese Antwort wurde bewertet:

bin anfangs Februar hingefallen und habe mir das knie verletzt;

MRI ergab in der Kniekehle und aussen auf der linken Seite vom rechten Knie Muskelfaserriss. Es hat geheisssen das es in ca. 6 Wochen wieder ok sein sollte nach 2 Wochen sind die Schmerzen einwenig zurückgegangen aber seit dort nicht besser geworden. Letzte Woche habe ich im Garten gearbeitet und seit dort hat sich das Ziehen in der Kniekehle und in der linken Seite stark verstärkt habe auch das Gefühl das Knie sei wie von innen geschwollen wie eine Spritze beim Zahnarzt. Wenn ich liege geht es mit den Schmerzen sobald ich aufstehe und gehe kommen die Schmerzen und das Ziehen habe Mühe mit laufen hinke auch. ist das Normal nach so langer Zeit. Mein Arzt sagt immer es sei nicht normal nach so langer Zeit noch solche Beschwerden zu haben und ich soll warten es gehe schon vorbei.

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich weiter.

Es ist nicht normal, dass immer noch Beschwerden bestehen, aber es gibt immer wieder einmal Verläufe, bei denen die Heilung länger als normal in Anspruch nimmt. Zum jetzigen Zeitpunkt wäre eine weiche Kniebandage sinnvoll, weiterhin sollten eigesntändige sanfte Dehnübungen durchgeführt werden (Bein strecken und Zehen mit den Händen nach oben ziehen/ziehen lassen); schmerzende Belastungen sollten noch vermieden werden; es sollten weitere 4 Wochen abgewartet werden, bevor weitere Diagnostik erfolgt.

Mit besten Wünschen,

Dr OACK

Orthopäde-Duisburg und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.