So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde-Duisb...
Orthopäde-Duisburg
Orthopäde-Duisburg, Arzt
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 1854
Erfahrung:  Orthopädie,Unfallchirurgie,Kinder-Unfallchirurgie,Notfallmed
65755459
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde-Duisburg ist jetzt online.

Habe vor 3 monaten knieathroskopie mit entfernen von freien

Diese Antwort wurde bewertet:

Habe vor 3 monaten knieathroskopie mit entfernen von freien gelenkkörpern zwei waren ziemlich gross (3mm und 7mm schon eingewachsen), noch knorpelstabilisierung und irgendwas an der kniescheibe gemacht. Nun klemmt ab und zu seit einigen tagen im knie wieder etwas ein. Ab und zu kann ich es mit drücken und biegen des knies dies wieder beheben. Andere male bleibt der schmerz während längerer zeit und ich muss mich hinlegen.
Ich muss vielleicht noch erwähnen, dass ich 3 monate vor der operation einen unfall hatte und dabei das retinaculum media und eine sehne angerissen hatte auch hatte ich einen muskelfaserriss und die kniescheibe war und ist immer noch zu stark links. Dann arbeitete ich jedoch an krücken uns mit schiene noch 3 monate weiter. Die arbeit ist körperlich anstrengend. Viel gewicht. Deswegen sagte mein arzt dauert nun die heilung länger als normal.
Nun macht mir jedoch das einklemmen angst. Ist es möglich, dass der arzt ein gelenkteilchen übersehen konnte?
Vielen dank ***** ***** antwort
Marlène
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich weiter.Es kann durchaus sein, dass sich ein neuer freier Gelenkkörper gebildet hat; ein Übersehen ist selten; als nächster Schritt wäre ein erneutes MRT sinnvoll, um dies zu beurteilen; wenn dies so ist, oder sich z.B. ein Meniskusriss zeigt, wäre eine erneute Arthroskopie sinnvoll; sonst Krankengymnastik und Eigenübungen.

Mit besten Wünschen,

Dr OACK

Orthopäde-Duisburg und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.