So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowak.
Ortho-Doc Nowak
Ortho-Doc Nowak, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2382
Erfahrung:  Facharzt für Orthopädie; Sportmedizin, SG-Gutachten, 30 J. Praxis, Unfallchir., Reha, Chiroth. Akup.
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Ortho-Doc Nowak ist jetzt online.

Hallo, dies ist eigentlich noch eine Frage auf eine alte

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, dies ist eigentlich noch eine Frage auf eine alte Frage an Ortho5 die ich nicht mehr stellen konnte, da ich leider schon die Bewertung abgegeben hatte.
Er hatte mir die beruhigende Antwort gegeben das ich in etwa einer Strahlenbelastung von einem CT der Brustwirbelsäule ausgesetzt war (bei ca 10 bis 12 Röntgen-Aufnahmen an der BWS und LWS im Jahre 2003 oder 2004. Es handelte sich damals um ein Einstellungsfehler. Es waren keine Filme in den Kassetten).
Ich wollte noch wissen wieviel mSv das in etwa entspricht. Also wieviel mSv in etwa ein CT der BWS hat. Im Internet finde ich nämlich nur Angaben über CT der Lendenwirbelsäule.
Mit freundlichen Grüßen

Guten Abend, ich bin Dr. Nowak, Experte für Ihre Frage. Darf ich diese anstelle von Ortho5, der zur Zeit nicht antwortet, beantworten?

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Ja sehr gerne! Danke

Danke. Hier die Zahlen: Computertomografie (CT) des Thorax nativ: beim Mann: 7,38 mSv

CT der LWS nativ beim Mann: 5,10 mSv.

1 Röntgenaufnahme der BWS a.p.: 0,21 mSv

1 Röntgenaufnahme der BWS seitlich: 0,21 mSv

1 Röntgenaufnahme der LWS a.p.: 0,95 mSv

1 Röntgenaufnahme der LWS seitlich: 0,93 mSv

Alle Aufnahmen sind auf den Mann bezogen.

Ich hoffe, Ihre Frage hiermit beantwortet zu haben und würde mich über eine positive Bewertung mit 3 bis 5 Sterne freuen. Bei Bedarf helfe ich gerne weiter und antworte nochmals. Mit freundlichem Gruß, Dr. Nowak

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Vielen Dank! Ein CT des Thorax ist gleich mit dem einer Brustwirbelsäule?

Ja, davon gehe ich aus, denn die Strahlen müssen ja durch den Körper hindurch, sodass die Strahlenbelastung entsprechend ist. Die Lunge hat jedoch nur eine geringe Dichte, sodass das nicht viel ins Gewicht fallen dürfte.

Wenn Sie keine weiteren Fragen mehr dazu haben, bitte nicht vergessen, meine Antwort positiv mit 3 bis 5 Bewertungssternen zu honorieren, danke.

Ortho-Doc Nowak und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.