So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowi.
Ortho-Doc Nowi
Ortho-Doc Nowi, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2306
Erfahrung:  Facharzt für Orthopädie; Sportmedizin, SG-Gutachten, 30 J. Praxis, Unfallchir., Reha, Chiroth. Akup.
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Ortho-Doc Nowi ist jetzt online.

ich war grade beim Orthopäden der Blockaden der BWS

Diese Antwort wurde bewertet:

ich war grade beim Orthopäden der Blockaden der BWS gelöst hat;

nach einiger Zeit bekam ich stechende Schmerzen zwischen den Schulterblättern. Ist das normal?

Willkommen auf Justanswer. Ich bin Orthopäde und helfe Ihnen gerne weiter.

Nein, normal ist das nicht, denn Schmerzen sind immer ein Warnsignal. Entweder ist die Blockade noch nicht gelöst oder Sie haben eine Entzündung, eine Fehlstellung, eine Skoliose oder sonstige Verspannungen oder sogar einen Bandscheibenvorfall, der in der BWS allerdings sehr selten vorkommt. Wenn die Schmerzen nach Einnahme von NSAR (z.B. Aspirin, Ibuprofen oder Diclofenac) nicht besser werden, sollten Sie die BWS röntgen lassen und ggf. ein MRT durchführen lassen.

Ich hoffe, Ihnen hiermit behilflich gewesen zu sein und würde mich über eine positive Bewertung zur Honorierung freuen. Bei Bedarf helfe ich gerne weiter. Alles Gute, Dr. Nowak

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Mein Lebensgefährte hat bei der Praxis angerufen und bekam die Antwort man soll das Wärmen und schonen. Es sei normal das es ein paar Tage schmerzt.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Ich wurde schon öfters eingerenkt meist mit anschließender Physio aber nach ein Städte Wechsel musste ich auch den Arzt wechseln und der ist der Meinung dass Physio nicht notwendig ist. Das erste Mal dass ich bei ihm eingemengt wurde war vor ca ein Monat und heute hat er mich wieder eingerenkt. Ich habe mal gehört dass einrenken nicht gesund ist. Ab wann können den Schäden entstehen?

Zu häufiges "Einrenken" kann zu einer Lockerung der WS-Struktur führen, was zu einer Instabilität führen kann, sodass das Gegenteil des gewünschten Effektes eintreten kann. Daher ist darauf zu achten, dass durch Krankengymnastik die Muskulatur gekräftigt wird und die WS stabilisiert.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Und ab wann kann es zu einer Lockerung kommen?

Das ist doch individuell verschieden, hängt von der vorhandenen kräftigen Muskulatur und Konstitution ab. Mehrfaches Einrenken innerhalb von 2-3 Wochen kann schon dazu führen.

Bitte nicht vergessen, mit einer positiven Bewertung meine Bemühung zu honorieren, nur so erhalte ich einen Teil des ausgeschriebenen Betrages, danke. Sie führen die Bewertung durch, indem Sie einfach 3 bis 5 Sterne anklicken, danke.

Ortho-Doc Nowi und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.