So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowi.
Ortho-Doc Nowi
Ortho-Doc Nowi, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2302
Erfahrung:  Facharzt für Orthopädie; Sportmedizin, SG-Gutachten, 30 J. Praxis, Unfallchir., Reha, Chiroth. Akup.
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Ortho-Doc Nowi ist jetzt online.

Linke Seite Trochanter major Abriss ohne das ich gestürzt

Diese Antwort wurde bewertet:

Linke Seite Trochanter major Abriss ohne das ich gestürzt bin;

grippeln bis zu der Fußsohle und Schmerzen in der Wade. Kann eine OP gemacht werden oder welche Behandlungs-methoden gibt es ?

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen. Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung über:
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter:
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136,
Schweiz: 0800 820064
Vielen Dank ***** ***** Geduld.

Willkommen auf Justanswer. Ich beantworte gerne Ihre Frage folgendermaßen:

Der Trochanter major Abriss wird üblicherweise durch eine 8er-Tour einer Drahtverbindung refixiert. Dadurch werden die Knochenbruchstücke wieder aneinandergepresst und verheilen dadurch schneller. Durch die Fixierung steigt auch wieder die Muskelkraft.

Ob das Kribbeln in der Fußsohle und die Schmerzen in der Wade damit zusammenhängen ist jedoch sehr fraglich, diese Symptome weisen eher auf eine Ischiassymptomatik oder einen Bandscheibenschaden mit Nervenwurzelkompression hin. Bei einem Trochanterabriss würde man eher von lokalen Schmerzen ausgehen. Was war denn die Ursache des Trochanterabrisses? Wenn es sich um eine Osteoporose handelt, wäre zusätzlich diese mit Bisphosphonaten, Ca und Vit.D3 zu behandeln.

Ich hoffe, Ihnen hiermit behilflich gewesen zu sein und würde mich über eine positive Bewertung mit 3-5 Sternen freuen. Nur so erhalte ich ein Honorar. Ich wünsche Ihnen gute Besserung. Bei Bedarf helfe ich gerne weiter und antworte nochmals. Mit freundlichem Gruß, Dr. Nowak

Sehr geehrte Kundin, haben Sie noch Fragen dazu, dann stellen Sie diese einfach hier, ich antworte dann nochmals, ansonsten bitte ich um eine positive Bewertung mit 3-5 Sternen für meine Bemühung, danke. Dr. Nowak

Ortho-Doc Nowi, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2302
Erfahrung: Facharzt für Orthopädie; Sportmedizin, SG-Gutachten, 30 J. Praxis, Unfallchir., Reha, Chiroth. Akup.
Ortho-Doc Nowi und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.