So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowak.
Ortho-Doc Nowak
Ortho-Doc Nowak, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2339
Erfahrung:  Facharzt für Orthopädie; Sportmedizin, SG-Gutachten, 30 J. Praxis, Unfallchir., Reha, Chiroth. Akup.
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Ortho-Doc Nowak ist jetzt online.

mein 2ter Zeh von rechts am rechten Fuss springt ab und zu

Diese Antwort wurde bewertet:

mein 2ter Zeh von rechts am rechten Fuss springt ab und zu bei Belastung auf und ab;

was ein sehr unangenehmes Gefühl ist und teilweise auch schmerzhaft ist; wenn auch cniht stark. vor allem als ich zu enge Schuhe getragen habe wurde dieser Schmerz immer stärker bzw. dadurch ist er erst entstanden, aber trotz bequemeren Schuhe hat sich das Symptom nciht okmplett zurückentwickelt; lediglich geschwächt. Könnte das ein Morton Neurom sein, oder eher an einem instabilen Zeh bzw. Zehgrundgelenk liegen? Danke.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen. Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung über:
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter:
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136,
Schweiz: 0800 820064
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Willkommen auf Justanswer. Ich bin Orthopäde und möchte Ihnen weiterhelfen.

Wahrscheinich handelt es sich um ein Morton-Syndrom. Dafür spricht, dass es durch zu enge Schuhe verursacht wurde.

Frage: Haben Sie ein Paar Einlagen? Wenn nicht, sollten Sie sich welche verschreiben lassen, da Spreizfüße meistens dafür die Ursache sind. Außerdem sollten Sie Krankengymnastik durchführen zur Kräftigung der Fußmuskulatur, damit das Quergewölbe wieder unterstützt wird.

Ich hoffe, Ihnen hiermit behilflich gewesen zu sein. Wenn Sie noch Fragen dazu haben, antworte ich gerne nochmals.

Mit freundlichem Gruß, Dr. Nowak

Ortho-Doc Nowak, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2339
Erfahrung: Facharzt für Orthopädie; Sportmedizin, SG-Gutachten, 30 J. Praxis, Unfallchir., Reha, Chiroth. Akup.
Ortho-Doc Nowak und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
können Sie mir da bestimmte Einlagen empfehlen, die preisgünstig sind; da ich in der Schweiz lebe und somit selber dafür zahlen muss. Danke