So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowi.
Ortho-Doc Nowi
Ortho-Doc Nowi, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2268
Erfahrung:  Facharzt für Orthopädie; Sportmedizin, SG-Gutachten, 30 J. Praxis, Unfallchir., Reha, Chiroth. Akup.
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Ortho-Doc Nowi ist jetzt online.

hatte am 8.11. einen Sportunfall (Distorsion im re OSG)

Diese Antwort wurde bewertet:

hatte am 8.11. einen Sportunfall (Distorsion im re OSG);

mit komplettem Riss des Lig. fibulatalare anterius, Anriss im Lig. calcaneare, Längsriss in der Peroneus brevis Sehne und Partialruptur der vorderen Syndesmose. Ich habe mich vorerst für eine konservative Therapie entschieden und war 6 Wochen mit Gehhilfen unterwegs. Nun darf ich langsam voll belasten.. Der Fuss ist unabhängig der Aktivität ab dem Mittag immer geschwollen und zwickt immer mal wieder. Muss ich mir da Sorgen machen (ich bin Sportlehrer)?

Vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.

Ich möchte gerne Ihre Frage beantworten und Ihnen weiterhelfen.

Die Schwellung ist verständlich, da der Fuß 6 Wochen ruhiggestellt war. Durch Hochlagerung, Bewegung, Bandagierung und Lymphdrainage sollte die Schwellung zurückgehen.

Falls das nicht passiert, wäre an eine Instabilität des Sprunggelenks zu denken infolge der Bandverletzungen und der Syndesmosenverletzung. Diese Instabilität kann man durch gehaltene Röntgenaufnahmen feststellen. Der Fuß wird dazu in einem Apparat eingespannt, womit die Bänder belastet werden. Wenn die seitliche Aufklappbarkeit des Gelenks über 10° ist und die Verschieblichkeit über 1 cm beträgt, sollte operativ eine Bandplastik durchgeführt werden.

Ich hoffe, hiermit Ihre Frage beantwortet zu haben und würde mich über eine positive Bewertung freuen. Bei Bedarf helfe ich gerne weiter und antworte nochmals. Über eine positive Bewertung mit 3 bis 5 Sternen würde ich mich freuen. Ich wünsche Ihnen noch ein gesundes und erfolgreiches Neues Jahr, Dr. Nowak

Sehr geehrter Kunde, wenn Sie keine Fragen mehr dazu haben, die ich gerne beantworten würde, möchte ich Sie bitten, jetzt eine positive Bewertung mit 3 bis 5 Sternen für meine Bemühung durchzuführen, denn nur so erhalte ich einen Teil der von Ihnen ausgeschriebenen Honorierung, danke ***** ***** frohes Neues Jahr, Dr. Nowak

Ortho-Doc Nowi und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.