So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowi.
Ortho-Doc Nowi
Ortho-Doc Nowi, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 2259
Erfahrung:  Facharzt für Orthopädie; Sportmedizin, SG-Gutachten, 30 J. Praxis, Unfallchir., Reha, Chiroth. Akup.
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Ortho-Doc Nowi ist jetzt online.

Hallo, bin am Mittwoch beim Fussballtraining mit meinem

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, bin am Mittwoch beim Fussballtraining mit meinem rechten Fuß in die Wand „gerutscht“ und habe ihn dabei verdreht. Die ersten 5 minuten tat es höllisch weh und ich hatte gemerkt das mein Kreislauf kurz probleme macht. Nach ca. 5 Minuten war dies vorbei und ich habe auch wieder mittrainierenkönnen. Am Abend als der Fuß zur Ruhe kam kam der Schmerz zum vorschein. Ich konnte ihn kaum belasten. Am darauffolgenden Tag stellte ich dann eine schwellung am sprunggelenk fest. Unter dem knöchel war er leicht blau unterlaufen. Heute is er nach wie vor geschwollen und leicht blau unter dem knöchel. Allerdings habe ich beim laufen kaum schmerzen. Nur in bestimmten „posen“ schmerzt es in der nähe des knöchel. Was kann das sein? Was muss ich tun?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Ich möchte nicht telefonieren. Bitte antworten sie mir per textnachricht. Ich habe mich vertippt

Vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Es handelt sich bei Ihrer Verletzung sehr wahrscheinlich um eine Bandverletzung. Der blau unterlaufene Knöchel weist auf einen Bluterguss hin, der immer dann auftritt, wenn ein Blutgefäß verletzt ist. Bevor jedoch ein elastisches Blutgefäß reißt, reißt eher ein unelastisches Band unter dem Knöchel. Gehen Sie zu einem Orthopäden oder Unfallchirurgen, lassen Sie die Bänder überprüfen, das Sprunggelenk röntgen und kontrollieren, ob die Bandstabilität noch ausreicht, oder ob Bänder genäht werden müssen. Meistens reicht die Versorgung mit einer Aircast-Schiene aus, die erneutes Umknicken verhindert. Diese muss ca. 4-6 Wochen getragen werden, bis das verletzte Band wieder vernarbt ist.

Ich wünsche Ihnen gute Besserung und noch ein schönes Wochenende. Über eine positive Bewertung mit 3 bis 5 Sterne würde ich mich freuen. Bei Bedarf helfe ich gerne weiter und antworte nochmals. Mit freundlichem Gruß, Dr. Nowak

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Also empfehlen sie einen Gang zum Arzt? Bzw. In meinem Fall muss ich in ein Krankenhaus gehen da ich angehöriger der bundeswehr bin und nur dort behandelt werde.

Ja, es sollte sich ein Arzt ansehen, da der Bluterguss auf einen Bänderriss hinweist und die Stabilität überprüft werden muss, z.B. durch gehaltene Röntgenaufnahmen. Falls eine Instabilität des Sprunggelenks resultieren würde, hätten Sie später mit ständigen Schmerzen, Schwellungen und Gelenkergüssen zu rechnen.

Bitte nicht vergessen, mit einer positiven Bewertung meine Bemühung zu honorieren, danke.

Ortho-Doc Nowi und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.