So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde-Duisb...
Orthopäde-Duisburg
Orthopäde-Duisburg, Arzt
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 1897
Erfahrung:  Orthopädie,Unfallchirurgie,Kinder-Unfallchirurgie,Notfallmed
65755459
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde-Duisburg ist jetzt online.

Hallo, 42, weiblich, ich war am Mittwoch beim Orthopäden und

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, 42, weiblich, ich war am Mittwoch beim Orthopäden und habe ein Schulter-Arm-Syndrom. Die Schmerzen halten seit einer Woche an und srtahlen in den rechten Arm aus. Der rechte Arm schläft häufig ein. Zwei Finger fühlen sich taub an. Die Schmerzen sind kaum noch auszuhalten. Der Orthopäde hat mir Ibuprofen 600 verschrieben. Die Hausärztin Meloxicam und Ortoton. Ibu nehme ich seit einer Woche, Meloxicam und Ortoton seit drei Tagen. Alles ohne den Hauch einer Besserung. Nicht mal zeitweise bin ich schmerzfrei. Abends weiß ich nicht, wie ich liegen kann. Bitte, was kann ich tun? Ich bin verzweifelt. Es tut so schrecklich weh.

Sehr geehrte Patientin,

wenn mitden beschriebenen Medikamenten keine Besserung zu erreichen ist, mus die Medikation verstärkt werden (zB mit Tilidin ret.). Auch lokale Wärme hilft. Wenn es noch auszuhalten ist, sollte morgen der behandlende arzt aufgesucht werden, sonst heute eine Orthopädische Notfallambulanz.

Mit besten Wünschen,

Dr OACK

Orthopäde-Duisburg und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Ich wohne auf dem Land, da ist heute leider keine Ambulanz erreichbar. Mein Orthopäde ist auch erst ab Mittwoch wieder erreichbar. Gibt es noch ein frei verkäufliches Mittel, das ich versuchen könnte? Und ist mein Orthopäde überhaupt die richtige Anlaufstelle? Oder sollte ich zu einem anderen Facharzt gehen? Vielen Dank für Ihre Hilfe.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Auch nach der dritten Einnahme von Meloxicam 15 mg verspüre ich noch keine Besserung. Die Schmerzen sind nach wie vor da. Auch kurz nach der Einnahme bzw. Stunden nach der Einnahme. Immer. Ist das normal? Wann kann ich mit einem Eintritt der Wirkung rechnen?

Sehr geehrte Patientin,

Meloxicam wirkt meist nach ca. 30 Minuten, daher scheint es bei Ihnen keine wesebtiche Besserung zu bringen. Auch Ihr Hausarzt kann Ihnen helfen, wenn der Orthopäde nicht erreichbar ist. Auch er kann die Schmerztherapie intensivieren. Von den frei verkäuflichen Medikamenten hilft leider keines schneller oder besser als die bereits verwendeten.

Mit besten Wünschen,

Dr OACK