So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde-Duisb...
Orthopäde-Duisburg
Orthopäde-Duisburg, Arzt
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 1884
Erfahrung:  Orthopädie,Unfallchirurgie,Kinder-Unfallchirurgie,Notfallmed
65755459
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde-Duisburg ist jetzt online.

Guten Tag, ich (Sportler, Triathlon und Marathon) habe

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, ich (34, Triathlon und Marathon) habe durch intensives Lauftraining seit einigen Wochen Schmerzen in der Kniekehle an den Bändern/ Muskel (hamstrings?) die an der Wade ansetzen sowie am Knochen innen, den dem die Muskeln/ Bändern ansetzen. Es schmerzt besonders beim Durchstrecken des Beins, v.a. wenn ich lange sass. Dehnen schmerzt ebenfalls. Nun die Frage(n): sind die Hamstrings entzündet und muss ich aussetzen? Ich planen einen Marathon in 4 Wochen und einen Ironman in 10 Monaten und möchte bald mit dem Training starten. Und falls Laufen schlecht ist, kann ich Radfahren oder nur Schwimmen? Mein Bruder (Medizinstudent) empfiehlt mir Ruhe und 3 Wochen lang Ibuprofen-Therapie. Was sagen Sie? Vielen Dank ***** ***** Grüsse Benjamin

Sehr geehrter Patient,
ich würde ihnen zuerst zu einer ärztlichen / orthopädischen Untersuchung raten. Dann sollte entschieden werden, ob ein MRT sinnvoll ist, um zB einen Innenmeniksusriss auszuschliessen. Dies ist keine seltene Diagnose beim ambitionierten Freizeitsport und kann auch ohne Unfall / Verdrehtrauma auftreten. Die Notwendigkeit dazu kann aber nur in der körperlichen Untersuchung und nicht über das WWW beurteilt werden. Wen ein Meniskusschaden vorliegt, fällt der Marathon in 4 Wochen flach, der Ironman wird funktionieren.
Sonst sollte eine sonographische Untersuchung zeigen, ob eine Tendinitis / Sehnenentzündung vorliegt, dann wäre eine dosierte Dehnung, Sportpause (bzw. Belastung im unterschwelligen Schmerzbereich) und eine Ibuprofentherapie über 3 Wochen sinnvoll (wenn Sie keine Nierenschäden haben).

Mit besten Wünschen,

DR OACK
Orthopäde-Duisburg und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.