So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Orthopäde_Ddorf.
Orthopäde_Ddorf
Orthopäde_Ddorf, Dr. Med.
Kategorie: Orthopädie
Zufriedene Kunden: 864
Erfahrung:  Orthopädie, Osteopathie, Akupunktur, Sportmedizin, Chirotherapie, spezielle Schmerztherapie
32137018
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Orthopädie hier ein
Orthopäde_Ddorf ist jetzt online.

Hallo, ich habe seit 4 Wochen brennende ob und an stechende

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe seit 4 Wochen brennende ob und an stechende Knieschmerzen, ich hatte mir so eine Bandage geholt und danach wurde es schlimmer, habe es dann wieder ohne probiert. <br /><br />Da die Schmerzen dann etwas mehr wurden und manchmal auch Nachts auftraten machte ich mich nun doch auf dem weg zum Arzt. <br /><br />Ich bin 35 J. / Zusteller und muss täglich ca. 20-23km zu Fuß laufen, zudem steige ich noch 400x aus dem Auto ein und aus am Tag. War am Dienstag beim Orthopäden der machte ein Ultraschall und sagte das sich Flüssigkeit im Knie befindet, ein leichter Eguss, ich selber konnte es gut erkennen auf dem Monitor. <br />Bei Bewegung knackt es direkt bei der Kniescheibe sehr laut und es knirscht das hört man im ganzen Raum so laut ist das. Zudem sei den Knie leicht angeschwollen und wärmer als das andere stellte er fest.. <br /><br />Er spritzte mir was weisses direkt ins Knie danach tat es für paar Stunden richtig weh und das Knie war an der Seite richtig heiss. Heute ist es immer noch etwas geschwollen und tut ein bisschen weg (bin zur Zeit Krankgeschrieben seit Dienstag bis Samstag), wenn ich aber einkaufen gehe oder so kommt der Schmerz immer wieder eine Art brennender Schmerz im Bereich der Kniescheibe zum aushalten aber ständig.<br /><br /> Teilweise tat es bei der Arbeit aber so weh, das mir 3-4 Tage die Leiste sehr weh tat das zog quer übern Oberschenkel. Der Arzt will erstmal ein 3er ? Rönten machen und dann weitersehen auf jedenfall sei ich Monatg noch Krankgeschrieben. <br /><br />Können sie mir in etwa sagen wann man hiermit wieder Arbeitzen gehen kann? <br /><br />Ich fange in 6 Wochen eine neue Arbeit an, da muss ich Fit sein!!! Was schätzen sie ca. ein mit wie lange ich eine Arbeitspause einlegen sollte der Arzt drohte mir schon an das es wieder einen Schein geben muss wegen dem Erguss und der Schwellung(Erwärmung des Knies.<br /><br />Meine Eltern und Großeltern habe alle schwere Arthrose und 2 von ihnen neue Knieprothesen davor haben ich sehr große Angst da ich ja noch relativ Jung bin.<br /><br />Zu den Fragen: Wie lange zieht sich vermutlich die Krankschreibung hin?<br />2.) Mögliche Diagnose?<br />3.) Evtl. MRT sinnvoll?
Liebe Patientin,
also, ich denke nicht, dass Sie schon bald ein neues Knie bekommen.
Eines möchte ich schon mal vorab mitteilen. Fragen Sie immer, was gespritzt wird oder wenn mal eine Op erfolgt, was genau gemacht wurde. Es ist ihr Körper und Sie sollten darüber Bescheid wissen. Wahrscheinlich wurde Kortison gespritzt.
Also, die Beschwerden können von der Kniescheibe ausgehen. ein Rö-Bild ist sinnvoll, was aber ein 3er Rö ist? ich kann es nicht sagen. Vielleicht meint er, das man 2 normale Aufnahmen durchführt und noch eine spezielle für die Kniescheibe. So mache ich es.Dann kann man viel erkennen und anbehandeln. Es kann sein, das der Gelenkspalt hinter der Kniescheibe geringer ist und die Kniescheibe nicht mittig im Gleitlager läuft, also nach aussen abkippt. Das lässt sich gut auf dem Rö-Bild erkennen. Wenn alles in Ordnung ist, ja, dann ist ein MRT sinnvoll.
Wie lange noch krank geschrieben???? das kann niemand vorhersehen, aber gerade deshalb, schnell die Diagnostik abschliessen und ggf. Therapie einleiten.
vg und gute besserung wenn diese info hilfreich war, bitte mit " akzeptieren" honorieren. diese info ersetzt nicht die untersuchung vor ort oder in meiner praxis
Orthopäde_Ddorf und weitere Experten für Orthopädie sind bereit, Ihnen zu helfen.