So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Opel
Zufriedene Kunden: 4496
Erfahrung:  Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Opel hier ein
experteer ist jetzt online.

Ich habe vor drei Tagen ein Service bei meinem Meriva 140 PS

Diese Antwort wurde bewertet:

ich habe vor drei Tagen ein Service bei meinem Meriva B 140 PS Turbo machen lassen.Ich hatte vorher einen Durchschnittsverbrauch von unter 7 Liter (lt.Bordcomputer 6,5 l ).Jetzt habe ich plötzlich einen Verbrauch von mehr als 13 Liter,wie kann das sein? Was kann daran schuld sein.Beim Abholen des Wagens wurde im Armaturenbrett 11,9 l angezeigt,aber ich konnte diesen Wert nicht zuordnen.Kann es sein,dass durch eine Softwareeinstellung dieser irre Verbrauch zustande kommt.Letzte Fahrt war bei schlechtem Wetter,max.Geschwindigkeit 130 kmh. Vielleicht können Sie mir helfen ? ******** Email *****

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanwer.

Wurde außer dem Öl noch Filter gewechselt oder sonstige Arbeiten gemacht?

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
ja,Filter gewechselt,ein Dichtring, Benzin Einspritz-System Schutz und Bremsbeläge getauscht.Ausserdem wurde die Start/Stopp Einrichtung,die nicht funktioniert hat, repariert.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Was ist mit Benzin Einspritz System Schutz gemeint?

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Keine Ahnung steht so auf der Rechnung.Artikelnummer 8-8Z8902036

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Ok das kann ich so jetzt nicht zuordnen, hier sollten Sie noch einmal nachhaken.

Es gibt ein paar Möglichkeiten die dazu führen können das Ihr Fahrzeug jetzt so viel benötigt.

Zuerst einmal kann es sein, dass ein Stecker vergessen wurde wieder anzustecken, da muss nicht gleich die Motorkontrolleuchte an gehen, schauen Sie mal ob am Luftfilterkasten der Stecker am Luftmassenmesser angesteckt ist oder ob Sie im Motorraum einen losen Stecker entdecken. Das ist noch die einfachste Variante.

Die zweite Möglichkeit kann sein, dass durch eine Programmierung etwas aus dem Gleichgewicht geraten ist, fraglich ist was die Werkstatt machen musste um die Start Stop Anlage wieder in Gang zu bringen. Hier sollte ebenfalls noch einmal nachgehakt werden.

Die dritte Möglichkeit ist, dass die Schächte für die Bremsbeläge nicht richtig gereinigt wurden und die neuen Bremsbeläge jetzt klemmen. Hier müsste nach einer Fahrt von etwa 10 km eines der Räder deutlich heißer an der Felge sein als die anderen drei. Das wäre dann auf jeden Fall ein Grund für eine Nacharbeit.

Die vierte Möglichkeit ist dieser ominöse Einspritz System Schutz sollte es sich hier um einen Zusatz in den Kraftstoff handeln, kann es auch daran liegen, dann sollte aber spätestens beim nächsten tanken alles wieder gut sein. Wenn nicht besteht auch die Möglichkeit dass dieses Mittel ( sofern es eines ist) einen Schaden im Einspritzsystem hervorgerufen hat ( da sollte dann ein Anwalt die Haftung der Werkstatt klären).

Die fünfte Möglichkeit ist ein Marder. Eventuell hat ein Marder auf dem Hof der Werkstatt das Kabel einer Lambdasonde angeknabbert. Marderfraß sollte also auch mal geprüft werden.

Über eine Bewertung mit 5 Sternen würde ich mich sehr freuen, natürlich stehe ich Ihnen auch nach der Bewertung noch für Rückfragen zur Verfügung.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer Ihr Experteer
experteer und weitere Experten für Opel sind bereit, Ihnen zu helfen.