So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MemphisRaynes.
MemphisRaynes
MemphisRaynes, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Opel
Zufriedene Kunden: 692
Erfahrung:  Ausbildung bei Mercedes, derzeit freie Werkstatt mit Renault, Nissan, BMW, Opel, VW, etc. Meisterprüfung Teil 1 bestanden
60154514
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Opel hier ein
MemphisRaynes ist jetzt online.

mein opel corsa b, bj. 1998 eco tec 1,0 3zyl. springt morgens

Kundenfrage

mein opel corsa b, bj. 1998 eco tec 1,0 3zyl. springt morgens normal an, doch nach ca. 15 sec. fängt er an nur noch auf 2 zyl. zu laufen. er geht manchmal auch aus, es sei denn, man hält ihn mit mittlerer Drehzahl am Gas. wir haben festgestellt daß der 2. Zyl. überfettet.Die Zündkerzen haben wir schon gegeneinander ausgetauscht, es ist immer wieder der 2. zyl. wenn man ca. 800 bis 1000 m fährt ist alles i.O. so läuft er den ganzen Tag anstandslos. wir vermuteten einen Fehler in der Zündspulenleiste und haben dieses mit einem aktuellen Gutman - Tester überprüft,leider war dieses auf Grund der Anfahrt nur im warmen Zustand zu prüfen. Aber auch hier wurden Zündaussetzer bei der Original Spulenleiste bei Zyl.2 und Zyl. 1 festgestellt. Daraufhin haben wir eine gebr. Spulenleiste eingebaut, die Symtome morgens waren etwas besser und auch die Leistung war etwas stärker, aber nicht i.O. Auch hier zeigte der Gutman - Tester Zündaussetzer an, diesmal auf Zyl. 2 + 3. Wir haben nochmals eine andere gebr. Spule eingebaut, doch jetzt ist es noch schlechter als mit der Orignalen. Es wurde auch der Kompressionsdruck geprüft und eine Zylinderdruckverlustprüfung durchgeführt und außerdem das E-Ventil des 2. Zyl. erneuert. Die Zyl.wurden mit einem Stetoskop ausgeleuchtet. Alles 100% i.O. Der Fehler ist aufgetreten nachdem mal eine Pannenhilfe durch Überbrücken durchgeführt wurde. Es sind immer wieder die gleichen Symtome wenn das Auto die Nacht über gestanden hat und nach spätestens 1Km Fahrt läuft das Auto normal, den ganzen Tag über.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Opel
Experte:  MemphisRaynes hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

 

vielen Dank, dass Sie sich für JustAnswer entschieden haben.
Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.

 

Sehr wahrscheinlich gibt es Elektronikprobleme am Motorsteuergerät. Beispielsweise eine kalte Lötstelle oder ähnliches. Bei Wärme dehnt sich das Matrial wieder soweit aus, dass der Kontakt wieder hergestellt wird und der Fehler verschwindet. Angezeigt bekommen Sie in diesem Fall auch nichts und der Fehler kann nur mittels Durchgangsprüfung am ausgebautem Steuergerät gemessen werden.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten"
kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung
Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen "Memphis"

Experte:  MemphisRaynes hat geantwortet vor 6 Jahren.
Bitte reagieren Sie auf die Beratung (Antwort zuletzt am 17.08.2011 um 10:31 Uhr angeschaut)