So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Onkologie
Zufriedene Kunden: 35151
Erfahrung:  Innere- und Allgemeinmedizin, seit 25 Jahren Behandlung von Krebspatienten
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Onkologie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Habe sie bewertet und Trinkgeld gegeben. Bin nun recht

Diese Antwort wurde bewertet:

Habe sie bewertet und Trinkgeld gegeben.
Bin nun recht verzweifelt. Heute nacht haben meine Fussknöcheln und der Bereich außenrum gebrannt wie Feuer, auch die Häne und die Finger der rechten Hand sind seit einiger Zeit morgens dick.
Gruß

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Fachärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 33 Jahren medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute, aber Sie haben gar keine Frage gestellt..

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Was kann das sein?

Das kann eine Nebenwirkung von Lercanidipin sein. Gibt es einen Zusammenhang mit Beginn der Medikation und den Symptomen?

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Nein gibt es nicht. Dachte aufgrund meines blutbildes (igg) an Rheuma. Ist das möglich?

Melde mich gleich

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ok, habe den Hinweis bekommen, dass es sich bzgl igg auch um eine Autoimmunerkrankung handeln könnte.
Danke ***** *****

Ja, das ist durchaus möglich. Sind die Gelenke auch gerötet? Hat man Antikörper wie citr. Peptide bestimmt?

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Nein gerötet sind sie nicht. Bestimmt wurde bisher nichts

Danke. Lercanidipin löst manchmal Schwellungen aus, auch einige Wochen, nachdem man es angesetzt hat. Das würde ich nochmal im Auge behalten. Rheumatisches würde tatsächlich in Frage kommen. Ich würde dann mal den Hausarzt bitten, die citrullinierten Peptide zu bestimmen. Sind die erhöht, spricht das für Rheuma.

Dr. Gehring und weitere Experten für Onkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.