So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Onkologie
Zufriedene Kunden: 3033
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre eigene Praxis mit besonderer Erfahrung auf dem Gebiet der Onkologie
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Onkologie hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Guten Abend Ich (w, 31) habe heute Morgen beim Anziehen

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend
Ich (w, 31) habe heute Morgen beim Anziehen meiner Strümpfe einen Knoten am rechten Unterschenkel bemerkt. Man sieht ihn von aussen nicht, kann ihn aber unter der Haut tasten.
Nun habe ich Angst, es könnte sich um etwas Bösartiges handeln, da ich sowieso bei jedem kleinen Anzeichen bei mir/ meinem Sohn Krebs befürchte. Der Knoten ist eher flach und die genaue Grösse eher schwierig einzuschätzen ca. wie eine Fingerkuppe gross.
Der Knoten schmerzt nicht und die Haut in dem Bereich ist nicht gerötet oder warm. Was könnte wohl dahinterstecken und wie lange kann ich mit dem Arztbesuch zuwarten?
Bin zurzeit ziemlich erkältet, aber das ist wahrscheinlich nicht von Bedeutung.Herzlichen Dank für Ihre Antwort.

Vielen Dank für Ihre Frage.

Ich bin Dr.Schürmann und werde Ihnen helfen.
Bitte haben Sie etwas Geduld, bis ich Ihre Frage überprüft habe.

Wo genau sitzt der Knoten am Unterschenkel? Ist er eher weich? gut verscheieblich? Woanders am Körper ähnliche Knoten?

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Ich habe versucht, zwei Bilder zu machen. Der Knote sitzt an der Innenseite des rechten Unterschenkels und er fühlt sich nicht sonderlich weich an. Wenn ich den Fuss/ die Zehen nach oben ziehe, lässt sich der Knoten besser tasten als wenn ich normal da stehe.
Ich habe bis anhin nirgends sonst einen Knoten getastet.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Hier noch das zweite Foto

Vielen Dank für die Fotos und Ihre weiteren Informationen.

An der fraglichen Stelle gibt es keine Lymphknoten, so dass man diesbezügliche Sorgen gleich ausschliessen kann. Mit grösster Wahrscheinlichkeit handelt es sich um eine völlig harmlose Vernarbung in einer oberflächlichen Vene. Den Knoten haben Sie vermutlich schon länger , aber erst jetzt bemerkt.

Sie können bei Gelegenheit einen Blick von Ihrem Hausarzt darauf werfen lassen.

Wenn Sie zu meiner Antwort noch Rückfragen haben, dann dürfen Sie die hier gern kostenlos stellen. Andernfalls bitte ich Sie höflichst um eine positive Bewertung. Freundlichst Ihr Dr.Schürmann

 

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Lieber Herr Schürmann
Danke für Ihre ausführliche Antwort. Dann muss ich mir keine Sorgen machen bezüglich etwas Krebsähnlichem?
Ich werde das demnächst beim Hausarzt ansprechen, wenn ich wieder einen Termin habe.
Besten Dank!

Nein da müssen Sie sich definitiv keine Sorgen machen. Ihr Hausarzt wird Ihnen dies bei Ihrer nächsten Untersuchung dort bestätigen.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen) würde ich mich sehr freuen, weil ich sonst für meine Arbeit nicht honoriert werden kann. Vielen Dank Ihr Dr.Schürmann

Dr.Schürmann und weitere Experten für Onkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.