So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Onkologie
Zufriedene Kunden: 27243
Erfahrung:  Innere- und Allgemeinmedizin, seit 25 Jahren Behandlung von Krebspatienten
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Onkologie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Mein Mann hatte vor 3 Wochen eine OP am Pankreaskop

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Mann hatte vor 3 Wochen eine OP am Pankreaskop;

bösartiger Tumor aber keine Lyphe befallen und auch keine Metastasen . Jetzt empfehlen sie trotz allem bereits 2 Wochen nach der OP eine Chemotherapie mit dem Mittel Gemcitabin. der Patient ist sehr geschwächt und ich kann nicht ganz nachvollziehen warum da eine Chemo empfohlen wird. Bitte um Antwort mfg *****

Guten Tag,

der Grund für diese Empfehlung ist nicht besonders schön: Zum Zeitpunkt der Diagnosestellung eines Bauchspeicheldrüsenkrebses hat der sehr oft schon gestreut. Wenn nicht über die Lymphe, dann über die Blutbahn. Darum kann man sehr wenige Patienten durch die OP alleine heilen.

Auch bei Ihrem Mann ist daher zu befürchten, dass sich schon bösartige Zellen im Körper verteilt haben, die nur noch nicht zu merklichen Absiedelungen geführt haben. Diese versucht man, sobald es der Körper der Patienten zulässt, nachdem der Stress der OP überwunden ist, durch die Chemotherapie abzutöten. Je länger man wartet, umso mehr könne sich die Zellen vermehren, und ab einem gewissen Grad kommt man mit der Chemo nicht mehr dagegen an.

Darum rate ich Ihrem Mann dringend, in die vorgeschlagene Therapie einzuwilligen, und wünsche ihm das Allerbeste.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Danke für ihre Antwort

Sehr gern geschehen. Ich drücke Ihrem Mann fest die Daumen und danke ***** *****ür eine freundliche Bewertung meiner Beratung.

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da. Sie haben meine Antworten gelesen und ich hoffe, sie waren für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung. Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer,

Ihre Dr. Gehring

Dr. Gehring und weitere Experten für Onkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Tagen.
Danke für ihre kompetente und rasche Antwort.

Sehr gern geschehen! Ich danke ***** ***** wünsche Ihrem Mann noch einmal alles Gute.