So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Onkologie
Zufriedene Kunden: 26354
Erfahrung:  Innere- und Allgemeinmedizin, seit 25 Jahren Behandlung von Krebspatienten
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Onkologie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Gibt es außer Chemotherapie eine Möglichkeit ein

Diese Antwort wurde bewertet:

Gibt es außer Chemotherapie eine Möglichkeit ein follikuläres Lymphom, ohne Symptome grad 2/3a zu behandeln? Stadium 3 a

Guten Tag,

Im Stadium II kann man gute Ergebnisse mit einer örtlichen Bestrahlung erzielen, im Stadium III gibt es keine wirksame Alternative zur Chemotherapie, wenn man die Heilung zum Ziel hat: Nein. Eine "Watch- and Wait- Strategie" , also der Verzicht auf jegliche Therapie, wird nur bei fortgeschrittenem Lymphom ohne quälende Krankheitszeichen empfohlen.

Eine alternative Behandlung zur empfohlenen Chemotherapie kann die Behandlung mit dem Antikörper Rituximab sein. Diese ist allerdings nicht so wirksam wie eine Chemotherapie und empfiehlt sich daher als Monotherapie nur, wenn die Chemo absolut nicht vertragen wird. Eine Kombination mit Chemotherapie ist allerdings viel versprechend.

Leider liest man immer wieder "Fallberichte" über alternative Substanzen, die in ernsthaften Studien dann keine Wirksamkeit zeigen konnten. Darum würde ich, wenn ich die Patientin wäre, mich allemal der recht wirksamen schulmedizinischen Therapie anvertrauen.

Ich wünsche von Herzen alles Gute!

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Vielen Dank. Meine lymphknoten sind zwischen 1,3 bis 2 cm groß. Die Leukozyten 2700 und die Thrombozyten 127. Blutsenkung 10:20. ist es hier sinnvoll schon mit einer Therapie zu beginnen? Wie hoch ist die Chance auf Heilung? Oder sollte man lieber abwarten, bis Symptome auftreten.
Die Milz ist ca 14 cm.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Ab welchen Werten sollte mit der Therapie begonnen werden?

Das kann man aus diesen Angaben doch überhaupt nicht sagen! Aus der Ferne ist es völlig unmöglich (und im Übrigen auch nicht erlaubt), über Therapien zu entscheiden. Man braucht immer das ganze Bild, um so eine weit reichende Entscheidung zu treffen.

Bei dieser Lymphknotengröße würde ich an eine Bestrahlung denken; darunter sind nach 10 Jahren ca 85% der Betroffenen krankheitsfrei.

Aber das sind grobe Zahlen, es kommt auf den Menschen,das Alter, die Symptomatik, alle Blutwerte und das klinische Bild an. Bitte vertrauen Sie da den behandelnden Onkologen!

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da, Sie haben meine Antwort gelesen und ich hoffe, sie war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung.Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer,

Ihre Dr. Gehring

Dr. Gehring und weitere Experten für Onkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Hallo Frau Dr. Gehring, meine Leukos sind von 2700 auf 2900 gestiegen. Ist das schon mal ein gutes Zeichen?

Ja.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Vielen Dank!

Gern!

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Leider war die thymidinkinase bei 34,8. ist das schon ein sehr schlechter wert? Mein Hausarzt wusste es leider nicht. Können Sie mir etwas dazu sagen?

Das zeigt hohe Teilungsraten, was nicht besonders günstig ist. Aber das ist eine ganz neue Frage, die Sie bitte mit Ihrem Onkologen diskutieren möchten. Ich kann nicht fortlaufend kostenlos neue Fragen beantworten. Mit der Bitte um Verständnis.