So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Onkologie
Zufriedene Kunden: 27494
Erfahrung:  Innere- und Allgemeinmedizin, seit 25 Jahren Behandlung von Krebspatienten
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Onkologie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Muss ich mir bei dem MRT-Befund: "Thorakal supraklavikulär

Diese Antwort wurde bewertet:

Muss ich mir bei dem MRT-Befund: "Thorakal supraklavikulär linksseitig Verdacht auf betonte Lymphknoten hier ggf. Ultraschall empfohlen" Sorgen machen?

Guten Tag,

Betonte Lymphknoten sind nur leicht vergrößert, und wenn man sonst nichts gesehen hat, sehe ich keinerlei Grund zur Sorge. Warum wurde das MRT gemacht? Haben Sie Husten? Rauchen Sie?

Dr. Gehring und weitere Experten für Onkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Abend Frau Dr. Göring,
das MRT wurde wegen eines Lymphknotens im Unterkiefer gemacht, der völlig unauffällig ist. Es handelt sich um einen Zufallsbefund und ja, ich rauche leider. Jetzt habe ich natürlich riesige Angst.
Viele Grüße

Bitte "Gehring"... Hermann Göring war ein hoher Nazifunktionär....

Wenn ein Lymphknoten im Unterkiefer geschwollen ist und dabei unauffällig, können auch welche im Brustbereich geschwollen sein. gerade bei Rauchern gibt es oft leichte Bronchitiden, die sie gar nicht richtig merken. Da offensichtlich weder ein Tumor noch deutlich vergrößerte LK gefunden wurden, gibt es überhaupt kein Grund für Angst! Ein simpler leichter Infekt ist die wahrscheinlichste Ursache.

Ich würde die Angst aber nutzen, das Rauchen aufzuhören....