So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Onkologie
Zufriedene Kunden: 28018
Erfahrung:  Innere- und Allgemeinmedizin, seit 25 Jahren Behandlung von Krebspatienten
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Onkologie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Wie lange ist die wiksamkeit von ritubimab und wie lange

Diese Antwort wurde bewertet:

wie lange ist die wiksamkeit von ritubimab und wie lange kann die behandlung mit ritubimab unterbrochen werden

Guten Tag,

Falls Sie Rituximab meinen (Mabthera): Es hat eine Halbwertszeit von etwas über 68 Stunden, das heißt, dass 68 Stunden nach der ersten Infusion die Hälfte des Medikamentes abgebaut ist. Nach einer Infusionsreihe ist die Wirkung von Rituximab noch 4 bis 6 Monate nachweisbar.

Man sollte die Behandlung nur bei schwer wiegenden Komplikationen unterbrechen. Je länger die Pause dauert, umso geringer wird die Wirkung. Natürlich kann man keine Studien durchführen mit der Frage, wie lange man die Behandlung unterbrechen kann; hier möchte ja keiner mitwirken! Darum: Am besten gar nicht unterbrechen, und wenn, dann nur so kurz wie möglich.

Alles Gute!

Dr. Gehring und weitere Experten für Onkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.