So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Nissan
Zufriedene Kunden: 4259
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Nissan hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Der Zigarettenanzünder und die Steckdose hinten sind von

Kundenfrage

Der Zigarettenanzünder und die Steckdose hinten sind von heute auf morgen ohne Strom...Sicherungen sind aber alle ok.
Fachassistent(in): Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Fragesteller(in): Sicherungen alle demontiert, überprüft und wieder eingesetzt...Weiterhin beide Steckdosen ohne Strom.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kfz-Mechaniker wissen sollte?
Fragesteller(in): Im Motorraum sind unter einer schwarzen Abdeckung noch vier Sicherungen...Wofür sind die denn ?
Gepostet: vor 26 Tagen.
Kategorie: Nissan
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 26 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

mein Name ist Tom und ich bin seit über 20 Jahren Mechaniker.

Ihre Anfrage habe ich gelesen, und gebe mein Bestes, um Ihnen weiter zu helfen.

Von welchem Auto sprechen wir?

Gruß

Customer/p>
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Vom Nissan Pathfinder, 2,5 cdi, Baujahr 2012
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 26 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachricht an mich.

Die Steckdosen bei Ihrem Fahrzeug sind hinten und vorne über ein und die selbe Sicherung abgesichert. sprich Sicherung 26 mit 20A.

Hier kann es ein paar Möglichkeiten geben, die Probleme machen:

- hinter der Mittelkonsole sind Kabel gebrochen oder ab, was auch dafür sprechen würde, dass der Zigarettenazünder nicht geht.

- Sicherungen sind nicht (wie von Ihnen gedacht) intakt

- Sicherungen erhalten nicht ausreichend Strom, weil Kabel lose oder gebrochen sind.

Die Sicherung für den Zigarettenanzünder ist die Nummer 7, 15A im Fußraum.
Die Sicherung für die Steckdose in der Konsole ist die Nummer 5, 15A , im Fußraum

Die Sicherung für die Steckdose hinten ist die Nummer 26, 20 A, im Sicherungskasten vorne im Motorraum

Wenn nach der Beantwortung noch Unklarheiten bestehen, fragen Sie nach. Ich antworte gern und freue mich auch mal über ein nettes Dankeschön.

Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen, damit ich meinen Service auch weiterhin anbieten kann.

Vielen Dank.

Gruß

Customer/p>
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
ich habe jetzt folgendes überprüft: Die Sicherung 7 mit 15A ist in Ordnung. Jedoch beim Messen mit einem Stromprüfgerät habe ich gesehen, dass kein Strom beim laufendem Motor fließt...Im Motorraum, unter einer schwarzen Abdeckung, befinden sich 4 Sicherungen (20A, 30, 10, 30)...Lediglich fließt bei laufendem Motor bei der 10A Sicherung Strom...Die restlichen 3 sind tot...
Was nun ???
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 26 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachricht an mich.

Standheizung zw. Wischwasserheizung und die beiden schwarzen mit dem extra Sicherungshalter in den Innenraum für Steckdosen. Dort sollte auch eine mit Power poket sein, die läuft nur über Zündplus.

Normalerweise sollte das auf dem Deckel mit drauf stehen oder hier auch ein Zettel eingeschoben sein. Haben Sie noch ein Handbuch?

Gruß

Customer
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Also, ein Handbuch habe ich nicht mehr.. Ich kann nicht verstehen, wieso plötzlich an der Steckdose (Zigarettenanzünder) und hinten an der Steckdose sowie an der Nr 7 der Sicherung kein Strom mehr ankommt...Wäre denn eine Werkstatt in der Lage, das zu erforschen...Wo sollten die den anfangen...Könnte denn sein, dass durch mein Anschließen eines Stromwandlers an der Steckdose des Zigarettenanzünders etwas passiert ist ? Aber dann hätte doch die entsprechende Sicherung eintreten müssen, oder ?
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 26 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachricht an mich.

Das kann an Korrosion, einen Kabelbruch oder einfach nur daran liegen, dass der Kabel ab ist.

Richtig, mit der Einspeisung des Stromwandlers kann das eigentlich nichts zu tun haben, es sei denn, es gab eine Spannungsspitze, dann würde die aber insgesamt zu sehen sein.

Eine Fehlerauslese könnte eventuell weiterhelfen, hier sollten U-Fehler eigentlich im Motormanagement zu finden sein.

Das wäre aber tatsächlich eine echte Option.

Wenn nach der Beantwortung noch Unklarheiten bestehen, fragen Sie nach. Ich antworte gern und freue mich auch mal über ein nettes Dankeschön.

Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen, damit ich meinen Service auch weiterhin anbieten kann.

Vielen Dank.

Gruß

Customer/p>
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Danke ***** ***** folgt...Gruß RS
Experte:  MechanikerTom hat geantwortet vor 26 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für das Feedback.

Sie können jederzeit in diesen Chat zurückkehren, ob vor oder nach einer Bewertung.

Gruß

Customer/p>