So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Giuseppe8018.
Giuseppe8018
Giuseppe8018, Sonstiges
Kategorie: Nissan
Zufriedene Kunden: 1868
Erfahrung:  Ingenieur/Mechaniker
90789684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Nissan hier ein
Giuseppe8018 ist jetzt online.

Frage zu meinem alten Nissan Micra K11 (Bj. 2000, 998 ccm,

Kundenfrage

Frage zu meinem alten Nissan Micra K11 (Bj. 2000, 998 ccm, 40 kW, 16 V).

Das Auto lief, seit ich ihn habe, 20.000 km völlig einwandfrei, vor ein paar Tagen setzte - ohne jede Vorwarnung - mitten während der Fahrt der Motor aus und ließ sich seither nicht mehr starten. Der Pannendienst tippte auf schadhaften Zündverteiler, da alles läuft, aber kein Zündfunke kommt. Mein Mechaniker (ich selbst kenne mich nur wenig aus) hat mittlerweile ohne Erfolg zwei andere Zündverteiler getestet. Benzinpumpe ist es auch nicht.

Eine Fehlersuche mit dem Consult bei der Nissan-Niederlassung hier in Wien scheiterte daran, dass der Computer nicht funktioniert .....

Als Ursache infrage kommt unseres Erachtens 1. das Steuergerät, 2. die Wegfahrsperre, 3. ein schadhaftes Kabel/Verbindung oder 4. etwas anderes, woran wir nicht denken.

Ich war mit dem Auto sehr zufrieden und brauche es beruflich, kann (Geldmangel) aber nur begrenzt investieren, ein endloses Herumprobieren und Teile tauschen kommt für mich nicht infrage.

Kann mir wer weiterhelfen?

Insbesondere:
1. bekommt man ein gebrauchtes Steuergerät, wieviel kann/darf es kosten und lässt es sich halbwegs einfach einbauen?

2. Wenn es an der Wegfahrsperre liegt, wie ist vorzugehen?

3. Welche Kabel/Verbindungen wären (wie) zu testen?

4. Andere mögliche Ursachen?

Vielen Dank
Johannes

Gepostet: vor 6 Monaten.
Kategorie: Nissan
Experte:  Giuseppe8018 hat geantwortet vor 6 Monaten.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

vielen Dank, ***** ***** sich für JustAnswer entschieden haben. Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.

Entschuldigen Sie die verlängerte Wartezeit.

Sagen Sie bitte vorerst ob der Wagen auf Benzinzufuhr überprüft wurde, und/oder evtl die Sensorik für die Zündung und Krafstoffzufürung geprüuft worden sind.( Nocken/Kurbelwellensensor)

Es kann nämlich unter Punkt 4 auch die Ursache sein, und bevor man hier Steuergerät wechseln anfngt, sollten die Sensoren überprüft werden.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Danke für Ihre Antwort.
Ich bin selbst kein Mechaniker und verstehe auch nicht allzu viel davon, aber ich versuche Ihre Fragen zu beantworten. Benzinzufuhr dürfte nicht das Problem sein, mein Mechaniker hat ohne Erfolg Benzin in den Luftfilter gegeben.
Nach offenbar kompetenter Auskunft hat der Wagen keinen Kurbelwellensensor, da er einen Zündverteiler und keine getrennten Zündspulen hat. Nockenwellensensor wurde nicht geprüft, mir (und einem anderen erfahrenen Mechaniker) ist nicht klar ob das Auto überhaupt einen hat.
Der erwähnte Mechaniker hat gemeint, auch eine gelängte Steuerkette (anscheinend ein gängiges Problem bei diesem Auto) könnte dieses Symptom hervorrufen, aber Gewissheit bekomme man nur bei Auslesen der Fehleranzeigen mit dem Consult (II?) Computer. Ich habe heute eine Werkstatt ausfindig gemacht, wo ich das morgen durchführen lassen kann.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Da überhaupt kein Zündfunke kommt, dürfte es sowieso nicht an der Benzinzufuhr liegen, oder verstehe ich das falsch?
Experte:  Giuseppe8018 hat geantwortet vor 6 Monaten.

ch bin aus einem Motor ausgegangen der eine Zündbox hat, in dem Fall kommt das Zündsignal von dem Kurbelwellensensor/Nockenwellensensor, was die Einspritzung auch steuert.

Wenn Sie einen Zündverteiler haben, so ist zu prüfen ob die Spule ohne Verteiler zündet oder nicht. Wenn nicht soll die Stromversorgung der Spule überprüft werden.

Experte:  Giuseppe8018 hat geantwortet vor 6 Monaten.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,

zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.

Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der

TextBox ganz unten einfach fort.

Bitte erst nach den gewünschten Rückfragen eine Bewertung abgeben !

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer

Customer/p>