So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dani.
Dani
Dani, Kfz-Meister
Kategorie: Nissan
Zufriedene Kunden: 62
Erfahrung:  Chef at KFZ Sachverstaendigenbuero
96924325
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Nissan hier ein
Dani ist jetzt online.

Ich habe einen Nissan Terrano R20, 2.4 Bj 95.er sprang nicht

Kundenfrage

Ich habe einen Nissan Terrano R20, 2.4 Bj 95.er sprang nicht an,wenn man ihn angeschleppt hat startete er ohne probleme.darauf hin habe ich den Anlasser getauscht..Nun dreht der Motor aber startet nicht.woran kann es liegen.mfg

Gepostet: vor 22 Tagen.
Kategorie: Nissan
Experte:  Dani hat geantwortet vor 22 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank ***** ***** sich für JustAnswer entschieden haben.

Wie viel Umdrehungen zeigt der Drehzalmesser beim Startvorgang an?

Wenn der Anlasser nur langsam dreht prüfen Sie bitte die Batterie.

Wie alt ist diese Batterie? (Steht manchmal als Zahl auf dem Massepol zb 5310 für Kalenderwochen Jahr 2010)

Prüfen Sie bitte auch die Massekabel von Motor zur Karosserie und Massepol.

Haben Sie ein Multimeter?

Liebe Grüße

Dani

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Die Batterie ist 5 Jahre alt.
Millimeter besitze ich nicht.
Soll ich den Anlässe nochmal ausbauen
Experte:  Dani hat geantwortet vor 22 Tagen.

Wie hört sich der Anlasser an?

Dreht er sauber Kraftvoll durch?

Bitte klemmen Sie mal die Batterie ab und versuchen es mit dem überbrücken von einem anderem Auto. Wie ist es dann?

Nach 5 Jahren kann die Batterie durchaus defekt sein!

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
ich habe überbrückt.der Motor dreht schneller aber startet nicht.sprit ist genug drauf
Experte:  Dani hat geantwortet vor 21 Tagen.

War die alte Batterie dabei abgeklemmt?

Wenn nein bitte abklemmen und erneut versuchen

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
War nur plauskaibel von alter Batterie dran
Kann es der neue Anlässe sein?
Experte:  Dani hat geantwortet vor 21 Tagen.

Ok dann ist die Batterie gut.

Es kann der Anlasser sein, aber es kann auch sein das die Lagerbuchse vom Anlasser (sitzt im Getriebe)

oder der Zahnkranz des Schwungrades defekt sind.

Sehen Sie an die Kurbelwellenriemenscheibe (meist ganz unten am Keilriemen in der mitte des Motores)

Dreht diese wenn Sie den Anlasser betätigen?

Experte:  Dani hat geantwortet vor 20 Tagen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Habe den Anlässe wieder eingeschickt.sollte der neue auch nicht funktionieren sagte man mir ich solle mal den zündanlasschalter tauschen.
Ich melde mich wieder.schöne Ostertage
Experte:  Dani hat geantwortet vor 20 Tagen.

Am Zündanlassschalter liegt es 100% nicht da dieser nur ein Magnetschalter betätigt der die Batterie zum Anlasser überbrückt. Dieser Schalter Sitzt am Anlasser. Wenn der Fehler Fahrzeugseitig liegt haben Sie einen erhöhten Übergangswiederstand der Plus oder Masseleitung von Batterie zum Anlasser. Prüfen Sie mal bitte mit einem Voltmeter auf Gleichspannung direkt am Anlasser das rote Messkabel an die Spannungsversorgung vom Magnetschalter und das schwarze Messkabel an eine saubere Stelle/Schraube am Anlassergehäuse wie viel Volt bei einem Startvorgang am Anlasser verfügbar sind.