So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RaquelD47.
RaquelD47
RaquelD47,
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 1412
Erfahrung:  Expert
112239949
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
RaquelD47 ist jetzt online.

Wenn ich es einatme habe ich das Gefühl als würde ich in

Diese Antwort wurde bewertet:

Wenn ich es einatme habe ich das Gefühl als würde ich in meinen Kopf/Gehirn einatmen. Es fühlt sich wie ein kalter Zug in Kopf an. Ich kenne dieses Gefühl so nicht. Anzumerken ist, dass ich derzeit extreme Verspannungen im Rücken und Nacken habe. Daher weiß ich nicht, ob es einen Zusammenhang geben kann.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 35, männlich, keine Medikamente
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Neurologe wissen sollte?
Fragesteller(in): Ich habe einige Jahr an einer generalisierten Angststörung gelitten, die jedoch austherapiert ist.
Mein Name ist Raquel Diez und ich bin seit länger als 10 Jahre Psychiaterin
Ich denke dass dieses Gefühl was Sie haben aus exzessiver Selbstbeobachtung kommt.
Sie sind noch ein bisschen angespannt. Das passt alles mit der Angsstörung was Sie früher hatten.
Meine Empfehlung ist dass Sie an dieses Gefühl nicht mer achten und es wird von allein weg.
Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung
Bitte nicht vergessen meine Frage zu bewerten
Mit freundlichen Grüßen
Raquel Diez
RaquelD47 und weitere Experten für Neurologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Vielen Dank für die Antwort. Grundsätzlich ist der Rückschluss nachvollziehbar, aber ich bin glücklicherweise schon seit längerem von diesen Gedanken befreit und denke nicht, dass es psychosomatisch ist. Ich kann die Schmerzen bzw. das Gefühl provozieren. Daher gehe ich von einem anderen Grund für das Probleme aus. Können diese Missempfindungen von der Wirbelsäule verursacht werden?
Besten Dank im Voraus.
Das könnte auch passieren. Oft findet Verklemmungen der Nerven durch verspannter Muskulatur statt und dass verursach die Symptome.
In diesem Fall wäre als ersten psysiotherapie empfehlenswert
Auch entspannungsverfahren wie PMR nach Jakobson deren Anleitung Sie auf YouTube finden wäre hilfreich
Eine medikamentöse Alternative wäre Ortothon 500 mg 2 mal pro Tag. Dieses Medikament bekommen Sie von einen netten Hausarzt
Bitte nicht vergessen meine Frage zu bewerten
Mit freundlichen Grüßen
Raquel Diez