So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr Arora.
Dr Arora
Dr Arora,
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 377
Erfahrung:  Expert
117383210
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr Arora ist jetzt online.

Schwindel mit Sehstörung (Fokusprobleme, Augen kommen nicht

Diese Antwort wurde bewertet:

Schwindel mit Sehstörung (Fokusprobleme, Augen kommen nicht hinterher, Lichtwellen), Druck im hinteren Kopf
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 26, weiblich, keine Medikamente
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Neurologe wissen sollte?
Fragesteller(in): Keine schmerzen, keine Migräne, seit Mitte Juli immer wiederkehrend
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Hausarzt war ich bereits, meinte Psychisch bedingt
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Mrt vom Kopf gemacht Februar oder März 2021, ohne Befund

Guten Tag. Ich bin Dr. Arora und stehe gerne für Ihre Fragen zur Verfügung. Dies bedeutet das der Schwindel seit März 2021 besteht? Seit wann haben Sie den Schwindel? Besteht auch eine Übelkeit, Erbrechen, Gangstörung?

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Der Schwindel ist sogar seit 2018 immer wiederkehrend, mal hab ich ihn mehrere Monate, mal nur eine Woche und immer in Begleitung mit den Seh Problemen, umgefallen bin ich zum Glück noch nie, schlafen fällt schwer, beim gehen fühlen sich die Beine schwer an, Übelkeit teilweise, kein erbrechen, Appetitverlust, bei Schwindel freien Phasen dafür aber hohen Appetit auf Zucker.

Wurde ein Ultraschall der Halsgefäße veranlasst?

Wurde Ihnen etwas über eine vestibuläre Migräne gesagt?

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Nein weil mir direkt gesagt wurde braucht man nicht, ist Die psyche, sind Panikattacken

Könnten es Ihrer Meinung Panikattacken sein? Haben Sie Panikattacken wenn die beschwerden auftreten?

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ja ich habe panikattacken, aber ausschließlich wenn die Symptome auftauchen

Es ist wichtig alles andere auszuschlißen bevor die Ursache psychisch bedingt erklärt wird.

Sie können es auch selbst prüfen in dem Naratriptan 2,5 mg welches freiverkäuflich einnehmen können. Wenn die beschwerden nachlassen haben Sie ihre antwort.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Alles klar dann werde ich das probieren. Vielen Dank für Ihre Antworten

Gerne. Haben Sie noch weitere Fragen?

Wenn Sie keine weiteren Fragen haben bitte ich Ihnen die Beratung 3- 5 Sterne zu geben. Nur damit erhalten wir Teil Ihres bereit bezahlten Betrages. Es bestehen für Sie keine weitere Kosten. Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne erneut ohne zusätzliche Kosten melden.

Vielen Dank

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Nur eine, sind die Symptome bei diesem Krankheitsbild denn durchgängig und hören dann nach Einnahme des Medikaments auf?

Abhaängig wie schlimm die ist. Sie sollten auf jeden fall eine Besserung merken und hoffentlich sollten die beschwerden aufhören.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ok danke Ihnen

gerne

Wenn Sie keine weiteren Fragen haben bitte ich Ihnen die Beratung 3- 5 Sterne zu geben. Nur damit erhalten wir Teil Ihres bereit bezahlten Betrages. Es bestehen für Sie keine weitere Kosten. Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne erneut ohne zusätzliche Kosten melden.

Vielen Dank

Dr Arora und weitere Experten für Neurologie sind bereit, Ihnen zu helfen.