So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 1140
Erfahrung:  Ausbildung spezielle Schmerztherapie, 21 Jahre Betreuung neurol. erkrankter Patienten
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Benötige Migräne-Diagnose Fachassistent(in): Bitte nennen

Kundenfrage

Benötige Migräne-Diagnose
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 18, männlich, Paracetamol 500
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Neurologe wissen sollte?
Fragesteller(in): Ich habe ein Kopfschmerzen Kopfschmerztagebuch angefertigt
Gepostet: vor 22 Tagen.
Kategorie: Neurologie
Experte:  Dr. med. Moser hat geantwortet vor 22 Tagen.
Guten Tag, ich bin Dr. med. Moser, Narkosearzt, Intensivmediziner, Notarzt, Sport- und Schmerzmediziner und helfe Ihnen weiter. Im eine Migräne zu diagnostizieren müssten sie mir mehr Informationen geben. Wie lang sind die Attacken, wie oft im Monat, wo sind die Schmerzen, wie stark?
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Datei angehängt (1T13TL5)
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Das ist der Kopfschmerzkalender
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Es sind meist Schmerzen im hinteren Kopfbereich und sie sind meist stark. Sie bestehen etwa seit 6 Monaten
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Sind sie noch da ?
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Hallo ?
Experte:  Dr. med. Moser hat geantwortet vor 22 Tagen.
Sind sie ständig da? Oder Attacken?
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Attacken artig
Experte:  Dr. med. Moser hat geantwortet vor 22 Tagen.
Sind die Attacken 4 Stunden oder weniger?
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Ja meisten aber manchmal länger als 4 Stunden. Es ist dann meistens in Intervallen. Steht alles im Kalender
Experte:  Dr. med. Moser hat geantwortet vor 22 Tagen.
Da sind auch Attacken von 2 Stunden. Ich würde sagen es handelt sich um eine Migräne. Die können Sie gut behandeln und bei der Häufigkeit wäre eine Prophylaxe mit Beta Blocker sinnvoll.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Stellen sie bitte eine Diagnose. Ich würde gerne eine Alternative Schmerztherapie beginnen
Experte:  Dr. med. Moser hat geantwortet vor 22 Tagen.
Attacken unter 4 Stunden ist keine Migräne und Hinterkopf allein ist untypisch, es kann sich bei Ihnen um einen Spannungskopfschmerz auch handeln. Haben Sie Nackenschmerzen?
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Es ist nicht nur der Hinterkopf allein. Und sie sehen doch, dass die meisten Attacken deutlich über 4 Stunden sind
Experte:  Dr. med. Moser hat geantwortet vor 22 Tagen.
Ja, habe ich gesehen, es sieht ganz danach aus, dass es eine Migräne ist.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Können sie also eine Diagnose stellen ?
Experte:  Dr. med. Moser hat geantwortet vor 22 Tagen.
Hab ich doch schon, meine Verdachtsdiagnose ist Migräne.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Ok ich brauche bitte ein Diagnosenachweis als PDF
Experte:  Dr. med. Moser hat geantwortet vor 22 Tagen.

Das kann ich ihnen so nicht geben, wir sind eine online Plattform und ich (niemand auf dieser Plattform) kann keine Bestätigung ausstellen ohne Sie zu sehen, das ist gesetzlich nicht einmal erlaubt.

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Fantastisch