So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. David.
Dr. David
Dr. David, Dr. Med.
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 430
Erfahrung:  Facharzt für Rheumatologie/ Immunologie und Innere Medizin
113914215
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr. David ist jetzt online.

Guten Tag, seit einigen Tagen fühlt sich meine Haut auf der

Kundenfrage

Guten Tag, seit einigen Tagen fühlt sich meine Haut auf der rechten Gesichtshälfte sehr sensibel an, was kann das sein
Fachassistent(in): Wie lange haben Sie Hautprobleme? Haben Sie in letzter Zeit größere Veränderungen an Ihrer Haut oder Ihren Nägeln festgestellt?
Fragesteller(in): Nein, da sind keine Veränderungen, Anfang Dez. 21 wurde über der Nase vom Hautarzt eine Probe entnommen, dort hatte ich seit Jahren einen roten Fleck, welcher auch mal nässte und blutete, kann es daher sein
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Arzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): ich habe Diabetes II und auch schon einige Beschwerden in der Nacht an meinen Füssen
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Neurologie
Experte:  Dr. David hat geantwortet vor 1 Monat.
Guten Tag mein Name ist Dr. David, ich bin Internist mit vielen Jahren Berufserfahrung und möchte Ihre Frage gerne beantworten.
Der zugehörige Nerv ist der Trigeminushirnnerv. Gab es da schon mal ein Problem mit? Der Eingriff an der Nase ist eher unverdächtig.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
ich hatte da noch nie Probleme.
Experte:  Dr. David hat geantwortet vor 1 Monat.
Solange es nur ein bisschen kribbelt, kann man auch nicht von einer Neuralgie sprechen. Solche Probleme mit den sogenannten Hirnnerven können als Begleit Phänomen beispielsweise nach Impfungen oder bei kleineren viralen Infekten auftreten und verlaufen meist unkompliziert. Erst wenn es auch zu Schmerzen kommt und es chronisch Probleme macht muss man sich beim Neurologen vorstellen.
Experte:  Dr. David hat geantwortet vor 1 Monat.
Haben Sie noch Fragen? Sonst nutzen Sie bitte an dieser Stelle die Möglichkeit eine Bewertung abzugeben. Hierdurch entstehen keine Mehrkosten, doch nur so wird ein Teil des Zahlbetrags an mich weitergeleitet!
Ich stehe Ihnen garantiert weiterhin für Rückfragen zur Verfügung.