So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 5647
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre in eigener Praxis niedergelassen mit Tätigkeitsschwerpunkt Neurologie. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Guten Tag Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter,

Kundenfrage

Guten Tag
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): leide an polyneuropathie sockenförmig beidseitig und nach 1. corona Impfung (Moderna) starke Kopfschmerzen Fieber Durchfall Atembeschwerden Verstärkung der Polyneuropathie und nach 2 Tagen Gefühlstörung im rechten Bein vom Knie aus nach unten und oben je 25 cm. (Kribbeln und Schwäche) zudem massiv verstärkte Rückenschmerzen mit Ausstrahlung über beide Pobacken (Rückenprobleme infolge Unfall vor 20 Jahren) seit der Impfung geht es mir einfach schlecht .. Kopfschmerzen sind besser aber Rest nicht. Was tun ? Medikamente: Tirosint 100, oxicontin 2 x tägl. 105 mg und 160 mg Oxynorm über 24/std.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Neurologe wissen sollte?
Fragesteller(in): Glaube nicht
Gepostet: vor 13 Tagen.
Kategorie: Neurologie
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
60
Experte:  Dr.Schürmann hat geantwortet vor 13 Tagen.

Sehr geehrte Fragestellerin/sehr geehrter Fragesteller,

Ich bin Dr. Schürmann und werde mein Bestes tun um Ihnen zeitnah & kompetent zu helfen!

Experte:  Dr.Schürmann hat geantwortet vor 13 Tagen.

Ich empfehle als erstes eine Abklärung der Lendenwirbelsäule mit Untersuchung. beim Orthopäden und eventuell auch MRT vornehmen zu lassen.

Wie lange liegt die Impfung schon zurück? Wie lange nach der Impfung begannen die Beschwerden?

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Impfung gestern vor 1 Woche. Nebenwirkungen begannen ca 30 min später (Kopfschmerzen) Durchfall 3 std später die weiteren wie starker Schmerz im Arm in der folgenden Nacht, Fieber und atemprobleme nächsten Tag und Nervenstörung 2 Tage später
Experte:  Dr.Schürmann hat geantwortet vor 13 Tagen.

Kopfschmerzen, Fieber und Schmerzen im Arm sind nach aktuellem Kenntnisstand mögliche Nebenwirkungen des Moderna Impfstoffs. Durchfall und "Atemprobleme" gehören nicht dazu.

Zur Symptomkontrolle wäre u.a. Ibuprofen und Elotrans nützlich (bitte nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt einnehmen).

Würden Sie bitte an eine positive Bewertung durch das Anklicken von 3 bis 5 Sternen (ganz rechts oben auf dieser Seite) denken? Unabhängig davon antworte ich Ihnen gerne auf Ihre Rückfragen. Herzlichen Dank! Ihr Dr.Schürmann

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Geht gerade nicht
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Somit im Moment schreiben
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Und ?
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Gibt es Fälle die nach Impfung neurologische Probleme haben?
Experte:  Dr.Schürmann hat geantwortet vor 13 Tagen.

Kopfschmerzen ja, Gefühlsstörungen nein. Letztere kommt mit grösster Wahrscheinlichkeit in Ihrem Fall von der LWS.

Experte:  Dr.Schürmann hat geantwortet vor 8 Tagen.

Würden Sie bitte an eine positive Bewertung durch das Anklicken von 3 bis 5 Sternen (ganz rechts oben auf dieser Seite) denken? Unabhängig davon antworte ich Ihnen gerne auf Ihre Rückfragen. Herzlichen Dank! Ihr Dr.Schürmann