So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RaquelD47.
RaquelD47
RaquelD47,
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 292
Erfahrung:  Expert
112239949
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
RaquelD47 ist jetzt online.

Hallo! Ich habe seit ein paar Monaten sehr Probleme damit,

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo! Ich habe seit ein paar Monaten sehr Probleme damit, mich zu konzentrieren. Es fühlt sich an, als wäre mein Kopf voller Schlamm und ich k***** *****m einen klaren Gedanken fassen. Seit ca. 3 Monaten habe ich außerdem einen Tinnitus in beiden Ohren (sehr hohes Pfeifen) und dieser wird mit den Wochen immer lauter, was sehr auf meine Psyche geht. Dazu hatte ich vor ca. 3 Jahren einen permanent geschwollenen Lymphknoten am Nacken hinten rechts und Schmerzen am Schädelansatz. Der Lymphknoten wurde operativ entfernt.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Alter: 27, Geschlecht: männlich, Medikamente: Laif 900 1 x täglich
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Neurologe wissen sollte?
Fragesteller(in): Manchmal wird mir relativ spontan schummrig/schwindlig und meine Augen schmerzen oft bzw. es ist sehr anstrengend, mich länger auf etwas zu konzentrieren. Sie sind auch sehr lichtempfindlich die letzten Monate, weshalb ich im Sommer sehr oft eine Sonnenbrille tragen musste, selbst in Innenräumen.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ich würde gerne wissen, woher diese Symptome kommen könnten?

Sehr geehrter Ratsuchender,

mein Name ist Raquel Diez Machado und ich bin seit über 10 Jahren Ärztin. Ihre Anfrage habe ich hier bei JustAnswer gelesen und möchte versuchen Ihnen zu helfen.

Die Symptome die Sie berichten passen zu keine konkrete Krankheit. Ausser eine sogenannte undifferenzierte Somatisierungsstörung. Das bedeutet Ihre Psyche ist nervös und angespannt. Im Rahmen diese Nervosität ist Konzentrationsverlust und Gedächtnisprobleme ein sehr typisches Symptom.

Die andere:

Lichtempfindlichkeit könnte vielleicht eine Augenärztliche Ursache haben (obwohl ich glaube, dass es mehr mit Ihrer Empfindung zu tun hat).

Schwindel findet oft bei Angst statt. Vor allem diese Schwindelanfälle die nicht zu lange dauern. Es könnte auch im Bezug auf Blutdruck sein, (was ich in Ihrem Fall nicht glaube).

Ich hoffe, dass meiner Antwort hilfreich war.

Bei weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Bitte nicht vergessen meine Antwort zu bewerten so, dass ich meinem Gehalt bekommen und weiterhin für Sie da sein kann.

Mit freundlichen Grüßen

Raquell Díez.

RaquelD47 und weitere Experten für Neurologie sind bereit, Ihnen zu helfen.