So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RaquelD47.
RaquelD47
RaquelD47,
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 757
Erfahrung:  Expert
112239949
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
RaquelD47 ist jetzt online.

Ich habe Angst vor einem Hirntumor, da ich seit mehreren

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe Angst vor einem Hirntumor, da ich seit mehreren Wochen unter seltsamen Schwindel leide. Und seit einem Jahr immer so komische Problemchen habe. Mitlerweile bin ich auch beim Psychologen weil alle sagen ich hätte eine Angststörung. Mir ist durchaus bewusst das auch hier Schwindel zb auftreten kann. Ich war auch bereits beim Neurologen und habe ein eeg gemacht. Wäre ein Tumor hier schon aufgefallen. Ein mrt halten Ärzte für unnötig
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 23 männlich, keine Medikamente
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Neurologe wissen sollte?
Fragesteller(in): Ich habe auch auch unterschiedlich große Pupillen welche umfänglich vom Augenarzt untersucht wurden. Hier wurde auch nichts mit Krankheitswer gefunden
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Der Schwindel ist nicht immer da. Ab und zu habe ich auch Tage ohne Schwindel. Da ich dadurch so nervös bin schleichen sich auch in unruhigen Situationen Sprachfehler ein oder ähnlich. Von daher kann ich meine neurologischen Fähigkeiten selber nicht mehr bewerten weil ich meinem Körper nicht mehr vertraue. Übelkeit und Kopfschmerzen habe ich nie.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Wäre ein Tumor bei einem eeg bereits entdeckt worden ?

Sehr geehrter Ratsuchender,

mein Name ist Raquel Diez Machado und ich bin seit über 10 Jahren Ärztin. Ihre Anfrage habe ich hier bei JustAnswer gelesen und möchte versuchen Ihnen zu helfen.

"Wäre ein Tumor hier schon aufgefallen. Ein mrt halten Ärzte für unnötig" Ja, man würde eine Verlangsamung in der EEG sehen falls es ein Hirntumor gäbe.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Egal wie groß er ist oder wo er sitzt ?
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Ich halte meine Nervosität
Langsam nicht mehr aus :(

Von der Symptomatik und der Vorgeschichte was Sie erzählen, halte ich den Diagnose Angst und Somatisierungsstörung für richtig.

Ich empfehle Sie Antidepressive mit gutem Profil gegen Angst zu probieren. Wie Escitalopram, Venlafaxin oder Desvenlafaxin.

"Ich halte meine Nervosität
Langsam nicht mehr aus :("

Deswegen sollten Sie sich psychiatrisch behandeln lassen.

Ich hoffe, dass meiner Antwort hilfreich ist.

Für weitere Fragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung.

Bitte nicht vergessen meiner Antwort zu bewerten so das ich meinem Gehalt bekomme und weiterhin für Sie da sein kann.

Mit freundlichen Grüßen

Raquel Díez.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Ich bin ja bereits in Behandlung. Wie schätzen sie denn die Befunde mit den unterschiedlichen puppillengrössen zusätzlich zu dem Schwindel ein?
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Halten sie eine Neueologische Untersuchung bezüglich der Augen für sinnvoll wenn ein Augenarzt nichts feststellen konnte ? Weil irgendwoher müssen die Pupillen ja kommen.

Nein, das wird Sie nur ängstlicher machen. Nur psychiatrische und psychologische Behandlung halte ich für richtig.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Also habe ich das richtig verstanden. Ein eeg hätte zu 100% Aufschluss über einen Hirntumor gegeben bzw. man hätte festgestellt das etwas mit dem Gehirn nicht stimmt ?

Ganz genau.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Okay danke für die Info. Sind Sie selbst auch Neurogin? Sie hatten Ärztin geschrieben. Nur weiß ich nicht welche ?:)

Ich bin Psychiaterin und Neurologin. Wir haben in der Neurologie Klinik relativ viele Patienten die wegen Somatisierungsstörung bei uns kommen und wir wissen dass zu viel Untersuchung nur zum Verschlechterung der Nervosität führt.

Ich hoffe, dass meiner Antwort hilfreich ist.

Für weitere Fragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung.

Bitte nicht vergessen meiner Antwort zu bewerten so das ich meinem Gehalt bekomme und weiterhin für Sie da sein kann.

Mit freundlichen Grüßen

Raquel Díez.

RaquelD47 und weitere Experten für Neurologie sind bereit, Ihnen zu helfen.