So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RaquelD47.
RaquelD47
RaquelD47,
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 767
Erfahrung:  Expert
112239949
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
RaquelD47 ist jetzt online.

Hallo, ich habe eine Frage bzgl. meiner Mutter. Bei ihr

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe eine Frage bzgl. meiner Mutter. Bei ihr wurde im März eine Levy Body Demenz angenommen. Bis vor 1 Jahr hatte sie keine kognitiven Symptome, jedoch Gangveränderungen und Blaseninkontinenz. Im Herbst diesen Jahres kam Vergesslichkeit hinzu und im Februar plötzlich Halluzinationen. Nach einem Klinikaufenthalt, wo auch Ein starker Natriummangel festgestellt wurde, waren die Halluzinationen weg. Jetzt ist sie wegen Wassereinlagerungen wieder im KH und ist komplett verwirrt … sieht Menschen, die nicht da sind … erkennt niemanden mehr… könnte es sich auch um einen Altershirndruck handeln ?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Weiblich 79 Jahre…
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Neurologe wissen sollte?
Fragesteller(in): Es wurde ein mrt gemacht , dass von meiner Mutter aber vorzeitig abgebrochen wurde

Sehr geehrte Ratsuchenderin,

mein Name ist Raquel Diez Machado und ich bin seit über 10 Jahren Ärztin. Ihre Anfrage habe ich hier bei JustAnswer gelesen und möchte versuchen Ihnen zu helfen.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Wie ist ihre Meinung dazu?

Ich würde sagen, dass es mit Hirndruck nicht zu tun hat.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Warum?
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Anzeichen eines altershirndrucks sind doch gangaufgfälligkeiten, Inkontinenz und Demenz Symptome?
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Das gleiche war bei der Mutter einer Freundin auch ähnlich und es war altershirndruck
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Woher könnte denn sonst die schnelle Verschlechterung des geistigen Zustands kommen?

Alte Leute erleben oft die sogenannte "Durchgangssyndrom". Das bedeutet, bei jeder körperlichen Veränderung reagieren Sie mit Verwirrtheit und eine ausgeprägte Verschlechterung der kognitiven Leistungen, und manchmal treten Halluzinationen bei Menschen die früher keine Halluzinationen hatten.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Wie behandelt man so etwas ?

Der Fall Ihrer Mutter ist nicht wie der Fall von die Mutter einer Freundin. Ihrer Mutter hat schon eine diagnostizierte Demenz.

Hochwahrscheinlich ist dass es sich eine Verschlechterung der kognitiven Leistungen im Rahmen körperliche Erkrankung handelt.

Zudem ist Hirndruck etwas seltener und bei eine Demenz wurde ich an Hirndruck als Letzte Option denken.

Ein Bildgebung des Kopfes ist natürlich sinnvoll. Ihre Mutter musst aber mit Tavor sediert so dass sie den Prozess nicht abbricht.

Man behandelt die körperliche Krankheit.

Also Entwasserung. Hämodinamische Stabilisierung und dann wieder nach Hause oder Heim, ihre Vertraute Umgebung. Das hilft auch sehr bei demente Leute.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
richtig wurde die Demenz nicht diagnostiziert… es hieß nur, dass aufgrund einer Grenzwertigen Veränderung der substanziia Nigra nichts gegen eine Demenz spricht … es wurde keine liquoruntersuchung gemacht …nur das abgebrochene mrt ein Ultraschall und Tests
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Uns machen die starken Halluzinationen sorge…. Wir werden jetzt noch mal um ein MRT bitten

Ein Demenz wird durch:

Testungen

Bildgebung der Kopfes

und eventuell (nicht immer) Lumbalpunktion.

Also Testungen und Symptome sprechen ganz klar für eine Demenz und insbesonders für eine Lewy-Körper Demenz.

Ein bildgebung des Kopfes wäre dann ziemlich hilfreich

Gar keine Sorge: die Halluzinationen lassen sich gut behandeln. Doch am besten durch ein experten Psychiater weil Lewy-Körper auf Antipsychotika paradox und sensibel reagieren kann.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Könnten die Halluzinationen auch durch Natriummangel kommen ?
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Sie hatte bei Einlieferung sehr schlechte Werte durch die Entwässerungstabletten

ja. Direkt und auch indirekt. Natriummangel macht Verwirrheit.

Deswegen ist die Behandlung der Halluzinationen und Verwirrheit die selber wie die Behandlung der körperliche Krankheit.

Wenn Sie körperlich fit wird, wird sie auch orientierter und ruhiger.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Vielen Dank

Ich hoffe, dass meiner Antwort hilfreich war.

Bei weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Bitte nicht vergessen meine Antwort zu bewerten so, dass ich meinem Gehalt bekommen und weiterhin für Sie da sein kann.

Mit freundlichen Grüßen

Raquell Díez.

RaquelD47 und weitere Experten für Neurologie sind bereit, Ihnen zu helfen.