So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 5225
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre in eigener Praxis niedergelassen mit Tätigkeitsschwerpunkt Neurologie. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Guten Tag, mein Sohn ist 17 und ich glaube er hatte heute

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, mein Sohn ist 17 und ich glaube er hatte heute morgen einen epileptischen Anfall. Bishef hatte er sowas noch nie, er beschreibr es als Schockstarre. Ist es wichtig sofort einenArzt zu sehen oder reicht morgen oder übermorgen auch aus? Danke
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 17, nicht, aber Hemillegie seit der Geburt
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Hemiplegie rdchts nach perinatale' Schlaganfall, Krankengymnadtik, keine Medikamente

Sehr geehrte Fragestellerin/sehr geehrter Fragesteller,

Ich bin Dr. Schürmann und werde mein Bestes tun um Ihnen zeitnah & kompetent zu helfen!

Haben Sie Ihren Sohn bei dem Ereignis beobachtet? Zuckungen? Krämpfe? Bewusstseinsverlust? Desorientiertheit nach dem Ereignis?

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
also nochmal von heute morgen, mein Mann und ich sind wach geworden durch Geräusche, so als ob jemamd wiederholt mit der Faust auf den Boden schlägt. Wir haben nachgesehn und mein Sohn stand im Badezimmer und hat wiederholt den Putzeimer gegen das Waschbecken geschlagen. Auf die Frage, ob alles ok sei, sagte er ja und ging in sein Zimmer weiterschlafen. Gegn 10 als er wach wurde haben wir eine Achramme hinten an seiner Schulter gesehen, die darauf hindeutet, dass er beim aus dem Bett fallen nicht am Nachttisch vorbei gekommen iat. Kurz nach 11 fragte ich nochmal, ob er sich an nichts mehr erinnern kann, und er sagte, er hatte so ein komisches Gefühl, so wie Schockstarre und konnte seinen Arm nicht bewegen, und dazu Herzklopfen. Nach einigen Minuten konnte er sicj wieder bewegen und ist dann aufgestanden und hatte ein komiaches Gefühl in den Beinen, Muskelschmerzen oder so. Dass er im Bad war umd wie der Putzeimer in sein Zimmer kam wusste er nicht mehr. Im Moment geht es ihm gut.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
ja, desorientiert schon, aber um halb 7 heute morgen haben wir uns selber auch nur gewundert und nicht sofort auf Epilepsie getippt.

Danke für die Info. Sie haben ihn also nicht beobachten können. Dennoch ist die Schilderung der Symptome höchstgradig verdächtig auf einen epileptischen Anfall, der leider bei einem vorgeschädigten Gehirn an sich schon wahrscheinlicher als bei der Durchschnittsbevölkerung ist. Ich empfehle eine ärztliche Untersuchung noch heute, da es sich um ein Erstereignis handelt.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte zur Bewertung oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an. Vielen Dank ***** *****ürmann

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
ok, vielen Dank, ***** ***** ich mal in einer Klinik an. Merci

Ja bitte tun Sie das. Vielleicht wird man Ihnen eine Vorstellung in der dortigen Notaufnahme empfehlen.

Dr.Schürmann und weitere Experten für Neurologie sind bereit, Ihnen zu helfen.