So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 5275
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre in eigener Praxis niedergelassen mit Tätigkeitsschwerpunkt Neurologie. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Welche Diagnostik würden Sie empfehlen bei Beschwerden wie:

Diese Antwort wurde bewertet:

Welche Diagnostik würden Sie empfehlen bei Beschwerden wie: häufige Sehstörung, taubheitsgefühl linker Gesichtshälfte, Schmerzen im Nasen und Jochbein
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Keine Medikamente, Alter 27 Jahre weiblich
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Neurologe wissen sollte?
Fragesteller(in): Nach sportlicher Aktivität extremes krankheitsgefühl

Sehr geehrte Fragestellerin/sehr geehrter Fragesteller,

Ich bin Dr. Schürmann und werde mein Bestes tun um Ihnen zeitnah & kompetent zu helfen!

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Häufig Schwindel , und bei seitlichen gucken aus dem Augenwinkel etc. Habe ich oft das Gefühl das mein Auge sehr lange braucht um wieder "gerade " schauen zu können

Neben einer Untersuchung beim Neurologen ist ein MRT des Kopfes die erste diagnostische Massnahme.

Wie lange haben Sie schon das Krankheitsgefühl nach Sport? Wenn es schon länger geht müsste als zugrundeliegende Erkrankung auch an ein ME/CFS (chronisches Müdigkeitssyndrom) gedacht werden.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Dieses extreme Krankheitsgefühl habe ich seit ca 6 Monaten. Aber nicht nur nach dem Sport sondern auch so. Dann tut alles weh, man hat überall Gliederschmerzen, denkt man wird richtig doll krank.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Reicht ein MRT des Kopfes oder empfehlen Sie auch ein CT vom Kopf aufgrund der Schmerzen im Kiefer, Nase und Jochbein?Zähne sind in Ordnung
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Bekomme ich noch eine Antwort ?

Ihre Frage ist vollkommen berechtigt. Tatsächlich ist das CT die optimale Methode um die Nasennebenhöhlen, die bei Ihnen ein Problem darstellen könnten darzustellen. Mit dem MRT aber, dass sie ohnehin wegen der GehirnUntersuchung benötigen ,kann man die Nebenhöhlen ausreichend gut darstellen. Deswegen würde diese Untersuchung genügen.

Sollten Sie nach nur geringen Anstrengungen eine vollkommen unangemessen Erschöpfung und Ermüdung verspüren müsste tatsächlich das angesprochene Syndrom vom Neurologen erwogen werden. Er würde gegebenenfalls die weitere Diagnostik (nicht unkompliziert!) einleiten.

Dr.Schürmann und weitere Experten für Neurologie sind bereit, Ihnen zu helfen.