So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A Stein.
A Stein
A Stein, Facharzt für Neurologie
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 754
Erfahrung:  Angestellter Arzt
102819083
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
A Stein ist jetzt online.

Guten Morgen, ich habe seit Wochen Schlafstörungen, wache

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen, ich habe seit Wochen Schlafstörungen, wache jede Nacht auf weil mir so übel ist und in meinem Kopf drückt und "brennt" es.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Ich bin 55, weiblich und nehme Bisoprolol 5mg. Ich habe aber keinen Bluthochdruck.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Neurologe wissen sollte?
Fragesteller(in): Ich stehe unter sehr hohem Stress, da ich gerade ein Studium abschließe.

Sehr geehrte Kundin von Justanswer,

ich freue mich,Ihnen hier beratend zur Seite stehen zu dürfen.

Sie berichten von Schlafstörungen und unangenehmen Gefühlen im Kopf.

Wie lautet Ihre konkerte FRage an mich dazu?

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Guten Morgen, ich würde gern wissen, was ich machen kann, damit es mir besser geht.

Haben Sie Erfahrungen mit Entspannungsübungen wie autogenem Training oder progressiver Muskelentspannung nach Jacobson?

Möglich wäre auch,dass ich Übungen dieser Art telefonisch mit Ihnen durchgehen könnte.

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Ja, ich meditiere und finde auch die Entspannungsübungen sehr hilfreich, um "runterzukommen". Ich würde nur gern etwas gegen diese Schlafprobleme machen. Max. 5 Stunden kann ich schlafen. Und dann wache ich mit Übelkeit auf.

Freiverkäuflich könnten Sie sich Baldrian, Hopfen in der Apotheke oder der Drogerie kaufen.

Für "richtige" Schlaftabletten müssten Sie sich allerdings ein Rezept ausstellen lassen,das Ihnen Ihr Hausarzt rezeptieren kann.

Auch hilfreich sind beruhinges Tees und ein ausgedehnter Spaziergang vor dem sich zu Bett legen.

Könnte das vielleicht hilfreich sein?

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Ich hoffe es. Baldrian hat nicht wirklich geholfen. Aber einen Versuch ist es natürlich wert.
Mich beunruhigen diese Symptome und ich habe manchmal Angst, dass ich krank bin oder, oder... Google ist kein guter Arzt dabei .

Es ist gut, dass Sie sich der eigentlichen irrationaltität Ihrer Ängste bewusst sind.

Sie daran zu erinnern hilft vielleicht,sich beruhigen zu können.

Haben Sie noch weitere Fragen an mich?

Ansonsten würde ich mich von Ihnen verabschieden.

Bitte denken Sie an die Bewertung meiner Antwort mit Hilfe des grünen Sternchensystems.Danke sehr!

Ihnen alles Gute!

Ihr A.Stein

A Stein und weitere Experten für Neurologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Hilfe. Alles Gute für Sie!

Vielen Dank für die gute Bewertung !

Machen Sie es gut!

MfG A.Stein