So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A Stein.
A Stein
A Stein, Facharzt für Neurologie
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 760
Erfahrung:  Angestellter Arzt
102819083
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
A Stein ist jetzt online.

Ständige (leichte bis mittelschwere) Kopfschmerzen seit 3

Kundenfrage

Ständige (leichte bis mittelschwere) Kopfschmerzen seit 3 Wochen. Dazu kommt Liderzucken am linken Auge.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 40, männlich, keine Medikamente
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Neurologe wissen sollte?
Fragesteller(in): leichte Lichtempfindlichkeit morgens mit teilweise tränenden Augen - aber eher selten
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Neurologie
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 1 Monat.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  A Stein hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Kunde von Justanswer,

ich freue mich ,Ihnen beratend zur Seite stehen zu dürfen.

Sie beschreiben Kopfschmerzen, Lidzucken, Lichtempfindlichkeit und tränende Augen.

Wie lautet Ihre konkrete Frage dazu?

Vielen Dank für die Beantwortung meiner Rückfrage im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein