So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RaquelD47.
RaquelD47
RaquelD47,
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 125
Erfahrung:  Expert
112239949
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
RaquelD47 ist jetzt online.

Herpesinfektion über rechten Ohr. Trigeminusreaktion:

Diese Antwort wurde bewertet:

Herpesinfektion über rechten Ohr. Trigeminusreaktion: Schmerzen Ober-Unterkiefer und Ihr. Antiviral behandelt plus Schmerzmedikamente: Novskgin, Pregabalin, niedrig dosiertes retardiertes Oxygerolan. Weiterhin starke Schmerzen, kam noch Heroesbläschen. Welche Medikamente sind noch angezeigt, um Schmerz zu beenden? Prednison?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 75, weiblich, Oxygerolan redard, Pregabalin, Novalgin, alternativ Defla
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Neurologe wissen sollte?
Fragesteller(in): mat, Cymbalta.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Sehr geehrter Ratsuchender,

mein Name ist Raquel Diez Machado und ich bin seit über 10 Jahren Ärztin. Ihre Anfrage habe ich hier bei JustAnswer gelesen und möchte versuchen Ihnen zu helfen.

Behandlung postherpetischer Neuralgie

Die Behandlung einer postherpetischen Neuralgie kann besonders schwierig sein. Mögliche Therapieregime bestehen aus Gabapentin, zyklischen Antidepressiva und topischem Capsaicin oder Lidocainsalbe. Opioidanalgetika können notwendig sein. Intrathekales Methylprednisolon kann einen Benefit zeigen.

Eine kürzlich durchgeführte Studie zeigt, dass das Einspritzen des gesamten betroffenen Bereich mit Botulinumtoxin A (40 Injektionen in einem Schachbrett-Muster) die Schmerzen verringern kann.

Zudem finde ich das Cymbalta ein Antidepressiva mit guten Profil gegen Schmerz.

Ich hoffe, dass meiner Antwort hilfreich ist.

Für weitere Fragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung.

Bitte nicht vergessen meiner Antwort zu bewerten so das ich meinem Gehalt bekomme und weiterhin für Sie da sein kann.

Mit freundlichen Grüßen

Raquel Díez.

Ich hoffe, dass meiner Antwort hilfreich ist.

Für weitere Fragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung.

Bitte nicht vergessen meiner Antwort zu bewerten so das ich meinem Gehalt bekomme und weiterhin für Sie da sein kann.

Mit freundlichen Grüßen

Raquel Díez.

RaquelD47,
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 125
Erfahrung: Expert
RaquelD47 und weitere Experten für Neurologie sind bereit, Ihnen zu helfen.