So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RaquelD47.
RaquelD47
RaquelD47,
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 52
Erfahrung:  Expert
112239949
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
RaquelD47 ist jetzt online.

Vielen! Ich bewerte Sie gleich. Die Blutbilder sehen aber

Diese Antwort wurde bewertet:

Vielen Dank!
Ich bewerte Sie gleich.
Die Blutbilder sehen aber nicht do aus, ald hätte ich Leukämie oder Lymphdrüsenkrebs oder?

Sehr geehrte Kundin,

ich würde sagen dass Ihre Blutwerte ziemlich unauffällig sind.

Zudem müssen Sie wissen dass, nur 25% der Monoklonale Gammapathien sich weiter entwickeln und dass, von dierser 25%, nur einige wenige werden zum Blutkrebs.

In andere Worten: Sie sollen die Gammapathie beobachten lassen. Sie müssen aber nicht mit dem ständige Sorge leben dass es bösartig wird.

Bei weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Bitte nicht vergessen meine Antwort zu bewerten so, dass ich meinem Gehalt bekommen und weiterhin für Sie da sein kann.

Mit freundlichen Grüßen

Raquell Díez.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Ok.
Ich hatte auch neulich nachts Brennen in beiden Händen und an den Beinen um die Knöchel herum, das tat richtig weh. Dasselbe hatte ich neulich in der Badewanne.
Habe auch an manchen Tagen immer so das Gefühl wie Nadelstiche an Armen und Beinen. Aber nicht immer. Was kann das sein?
Ich bewerte sie gleich. Lg
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Habe auch teilweise das Gefühl von Muskelkater

Sehr geehrte Kundin,

die Symptome die Sie mir beschreiben sind die Typische Sypmptome eine periphere Neuropathie. Meines wissens nach, gibt es kein direkten Behandlung. Nur bei Schmerzen gäbe es beim einen Neurologischen Klinik einem Behandlung dafür.

Bezüglich auf den Muskelkater würde ich abwarten und beobachten.

Bei weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Bitte nicht vergessen meine Antwort zu bewerten so, dass ich meinem Gehalt bekommen und weiterhin für Sie da sein kann.

Mit freundlichen Grüßen

Raquell Díez.

RaquelD47 und weitere Experten für Neurologie sind bereit, Ihnen zu helfen.