So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 5078
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre in eigener Praxis niedergelassen mit Tätigkeitsschwerpunkt Neurologie. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Hallo ich habe seit über 20 Jahren eine Polyneuropathie

Kundenfrage

Hallo ich habe seit über 20 Jahren eine Polyneuropathie durch Lösungsmittel, an den beiden Beinen und an den 2 Handgelenken, jetzt bemerke ich eine ,wenn ich was arbeite eine Verschlechterung der schmerzen an den Handgelenken ist das überhaupt möglich oder ist das Einbildung
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ich bin 66 Jahre, Männlich und nehme 35 mg Buprenorphin alle 3 Tage, und morgens 2 Gabapentin abends 2 Stück und nachts 12 Uhr 1 x und bei Bedarf 40 tropfen Novaminsulfon 500 mg meist 4 x am Tag
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Neurologe wissen sollte?
Customer: Ja bis vor5 Monate habe ich über 4 Jahre Temgesic forte sublingual o,4 mg 4 mal am Tag und 3 mal Temgesic 0,2 eingenommen da ging es mir super, aber weil der Arzt aufgehört hat , wurden Sie durch den Neuen Arzt Komplet abgesetzt und durch die jetzigen Medikamente ersetzt
Gepostet: vor 12 Tagen.
Kategorie: Neurologie
Experte:  Dr.Schürmann hat geantwortet vor 12 Tagen.

Sehr geehrte Fragestellerin/sehr geehrter Fragesteller,

Ich bin Dr. Schürmann und werde mein Bestes tun um Ihnen zeitnah & kompetent zu helfen!

Experte:  Dr.Schürmann hat geantwortet vor 12 Tagen.

Belastungsabhängige Schmerzen in den Handgelenken sind nicht typisch für Symptome einer Polyneuropathie. Da liegen möglicherweise andere Gründe wie z.B. Arthrose/Arthritis oder auch eine Sehnscheidenentzündung vor. Das sollte sich also auch mal ein Orthopäde ansehen. Bei der Schmerztherapie würde ich einen Umstieg auf medizinisches Cannabis erwägen. Bitte sprechen Sie Ihren Arzt hierauf an.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte zur Bewertung oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an. Vielen Dank ***** *****ürmann