So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 5090
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre in eigener Praxis niedergelassen mit Tätigkeitsschwerpunkt Neurologie. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Habe eine Interkostalneuralgie mit starken Schmerzen. Muss

Diese Antwort wurde bewertet:

Habe eine Interkostalneuralgie mit starken Schmerzen. Muss Schlafmittel einnehmen. Nehme Gabapentin ein ( Hydromorphon Aristo 4 mg kann ich nicht vertragen) Nun schlägt der Arzt Qutenza evtl. lokal alle 12 Wochen gegen Nervenschmerzen vor. Ich nehme an es handelt sich hier um ein Pflaster, Habe Angst, dass die Schmerzen noch stärker werden ? Oder muss zu diesem Pflaster noch ein anderes Schmerzmittel genommen werden ? Ich habe immer wieder Angs, weil ich das Gefühl nicht loswerde,
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Siehe oben
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Neurologe wissen sollte?
Customer: Bin knapp 80 Jahre alt, wiege ca. 40 kg und bin 160 groß. Meine Beine schmerzen auch. Behandle sie mit Antistax und mache Wechselbäder (Kneipp)

Lieber Kunde, vielen Dank für Ihre Frage. Mein Name ist Dr. Schürmann und werde Ihnen bei Ihrem Anliegen helfen. Bitte warten Sie einen Augenblick bis ich Ihre Frage geprüft habe und mit einer Antwort wieder auf Sie zu komme.

Bei Erstanwendung des Pflasters kommt es oft zu einer örtlichen Reizung der Haut mit Schmerzen. Es wird daher häufig vor dem Aufkleben des Pflasters ein Schmerzmittel (z.B. 400 mg Iburprofen bei guter Verträglichkeit) gegeben. Dies ist nur vor der dem Aufkleben des Pflasters erforderlich, dann in der Regel nicht mehr. Der Wirkungseintritt des Pflasters kann bis zu 1 bis 2 Wochen dauern.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte zur Bewertung oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an. Vielen Dank ***** *****ürmann

Dr.Schürmann und weitere Experten für Neurologie sind bereit, Ihnen zu helfen.