So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 4688
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre in eigener Praxis niedergelassen mit Tätigkeitsschwerpunkt Neurologie. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Grüß Gott, ich habe seit einigen Wochen ein Kältegefühl, als

Kundenfrage

Grüß Gott, ich habe seit einigen Wochen ein Kältegefühl im Hals, als würde ich ein Mentholbonbon lutschen. Außerdem habe ich hin und wieder ein kaltes taubes Gefühl im Gesicht. Bin ich mit diesem Problem bei einem Neurologen richtig oder muss ich mich an einen anderen Arzt wenden ?.Vielen Dank für Ihre Rückmeldung
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ich bin 57 Jahre, weiblich und nehme lediglich Eutyrox.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Neurologe wissen sollte?
Customer: Ich habe auch oft Unruhegefühle
Gepostet: vor 19 Tagen.
Kategorie: Neurologie
Experte:  Dr.Schürmann hat geantwortet vor 19 Tagen.

Lieber Kunde, vielen Dank für Ihre Frage. Mein Name ist Dr. Schürmann und werde Ihnen bei Ihrem Anliegen helfen. Bitte warten Sie einen Augenblick bis ich Ihre Frage geprüft habe und mit einer Antwort wieder auf Sie zu komme.

Experte:  Dr.Schürmann hat geantwortet vor 19 Tagen.

Mit der geschilderten Symptomatik sind Sie bei einem Neurologen an der richtigen Adresse. Grundsätzlich könnte eine Durchblutungsstörung im Hinrstamm vorliegen. Dies wird durch die neurologische Untersuchung und voraussichtlich ein MRT weiter abgeklärt werden.

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Kann ich mich direkt an einen Neurologen wenden oder brauche ich eine Überweisung vom Hausarzt?
Experte:  Dr.Schürmann hat geantwortet vor 19 Tagen.

Sie können direkt dorthin gehen, der Überweisungsschein wird mittlerweile nur noch von Radiologen verlangt.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte zur Bewertung oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an. Vielen Dank ***** *****ürmann

Experte:  Dr.Schürmann hat geantwortet vor 17 Tagen.

Wenn Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen bzw. noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von just answer ist, die Honorierung der Experten durch eine positive Bewertung (Anklicken von 3 bis 5 Sternen)auszulösen, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank ***** *****ürmann

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Ich bin mir unsicher , ob ihre Antwort sich auf beide Teile meiner Frage bezog. Ist mein Kältegefühl im Hals wirklich auch ein Fall für den Neurologen?, ich möchte mich nicht lächerlich machen. Im Internet finde ich keinerlei Informationen.Mittlerweile ist die Kälte auch nachts im Hals bzw. Brustbereich da und ich brauche Schlaftabletten, um schlafen zu können. Danke für ihre Rückmeldung.
Karen Müller
Experte:  Dr.Schürmann hat geantwortet vor 16 Tagen.

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Meine Antwort bezog sich auf alle Symptome. Das Kältegefühl im Hals kann letztlich nur eine neurologische Ursache haben. Sicher gehört das Problem nicht in den HNO Bereich. Für die Schlaftabletten wäre auch der Neurologe der geeignete Ansprechpartner. Ich würde mich vertrauensvoll an einen dieser Kollegen wenden.