So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 33462
Erfahrung:  Ausbildung spezielle Schmerztherapie, 21 Jahre Betreuung neurol. erkrankter Patienten
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Tag Seit einigen Monaten merke ich dass wenn ich einen

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten TagSeit einigen Monaten merke ich dass wenn ich einen Muskel anspanne ( Arme, Beine, Bauch , Nacken) diese stark beginnen zu Zittern.Ich war im April bei einem Neurologen der hat eine klinische Untersuchung gemacht + EEG und EMG und alles war unauffällig. Ich sollte mich erstmal schonen und Magnesium nehmen.Bis heute hat sich leider nichts verbessert, sodass ich ratlos bin.Ich habe nun große Angst vor einer schweren Krankheiten ( ALS / MS ) was könnte dahinter stecken ?
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Fachärztin mit 33 Jahren medizinischer und schmerztherapeutischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Schonen scheint mir hier eher der falsche Rat zu sein. Machen Sie irgendwelchen Sport, oder haben Sie welchen gemacht? Wie groß und wie schwer sind Sie? Haben Sie Stress? Sind Sie m oder w?

Mit den unauffälligen Untersuchungen ist ALS ausgeschlossen, außerdem kommen bei ALS VOR den Faszikulationen Lähmungen, Schluck- oder Sehstörungen. MS macht ganz andere Symptome.

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Guten TagBin m und 30 JahreNur Fitness Sport im Studio , 1.85 und 114 KilogrammIch hatte die letzten drei Jahre eine Angststörung vor Krankheiten hatte dieses jetzt aber im Griff. Die beschriebene Symptome sind aber ja wirklich da und auch Außenstehende können das Zittern sehen
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Ich bin leider wirklich verzweifelt da ich den Eindruck habe die Ärzte heute geben sich kaum mehr Mühe , weitere Untersuchungen wurden nicht angeordnet

Ich gehe absolut davon ausm, dass man das sehen kann! Aber es sind dann gutartige Zuckungen, man nennt diesen Zustand "BFS", also "benignes Faszikulationssyndrom". Weitere Untersuchungen sind gar nicht angezeigt, weil die maßgeblichen schon gemacht wurden. Übrigens würde ALS in einem halben Jahr deutlich schlimmer (aber es fehlten ja auch die vorausgehenden Lähmungen) geworden sein.

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Und wie werden diese behandelt ? Sobald ich Liegestützen mache , etwas schwere Hebe oder den Arm / die Beine anspannen zittern diese sehr stark und sichtbar

Ich sehe gerade, dass Sie von mehreren Fragen nur EINE einzige durch eine positive Bewertung honoriert haben. So wurden Ihre Experten für ihre Beratung nicht bezahlt. Ich bitte um Verständnis dafür, dass ich zunächst abwarte, bevor ich Sie weiter berate, denn auch ich arbeite für meinen Lebensunterhalt.

Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 33462
Erfahrung: Ausbildung spezielle Schmerztherapie, 21 Jahre Betreuung neurol. erkrankter Patienten
Dr. Gehring und weitere Experten für Neurologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
War mir nicht bewusst , ist erledigt

Vielen Dank!

Man behandelt mit autogenem Training und progressiver Muskelentspannung nach Jacobson. Bitte auf Liegestütze verzichten und mit leichten Gewichten trainieren, und, falls noch nicht geschehen, den Kalium- und Kalziumspiegel kontrollieren und optimieren. Mehr Möglichkeiten gibt es leider nicht.

Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!