So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Markus Landinger.
Markus Landinger
Markus Landinger,
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 1386
Erfahrung:  Facharzt at Praxis Kommedico
103639383
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Markus Landinger ist jetzt online.

Ich habe ein brennen, kribbeln und schmerzen in der rechten

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe ein brennen, kribbeln und schmerzen in der rechten Wade bis Fuss. Vor allem wenn ich liege tut es mehr weh...Das ganze hat schleichend angefangen... Wenn ich den Fuss einbinde lassen die schmerzen etwas nach
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: weiblich 51j keine Medikamente... habe B12 mangel 240 anstelle von 300 da nehme ich seit neustem zusatzpräparate...
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Neurologe wissen sollte?
Customer: denke nich

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Fachärztin mit 33 Jahren medizinischer und schmerztherapeutischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute. Ist die Wade geschwollen? leiden Sie unter Krampfadern?

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Nein meine Wade ist nicht geschwollen und ich habe keine Krampfadern

Danke. Für eine Vitaminmangel sind die Beschwerden zu umschrieben, und eine Thrombose passt nicht, wenn die Wade ok ist. Da es dann eine neurologische Frage ist, gebe ich an die Neurologen weiter.

Sehr geehrte Fragestellerin,

Ich möchte Ihnen gerne weiterhelfen.
Ich denke nicht, dass Sie ein neurologisches Problem haben. Zwei Dinge kämen aus meiner Sicht in Frage:

1. Sie haben einen Bandscheibenvorfall mit Kompression einer die Wade versorgenden Nervenwurzel. Hier muss nicht unbedingt zusätzlich Rückenschmerz vorhanden sein. Oftmals zeigt sich ein Bandscheibenvorfall an der Lendenwirbelsäule nur durch periphere Beschwerden.

-> Eine Kernspintomographie der LWS könnte Klarheit schaffen

2. Da der Schmerz im Liegen schlimmer wird, könnte es auch eine arterielle Verschlusskrankheit (pAVK) sein. Ein Angiologe oder Gefäßchirurg kann dies mittels Ultraschall gut und schonend herausfinden.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Vielen Dank für die Antwort. Habe ich sie richtig verstanden? Der Bandscheibenvorfall könnte es sein, weil wenn ich druck auf die Wade ausübe es schmerzlindernd ist? In der Regel habe ich keine Rückenbeschwerden zumindest nicht in letzer Zeit.

Es ist zumindest in Erwägung zu ziehen. Abklären lassen würde ich es bei derartigen Beschwerden immer.

Markus Landinger,
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 1386
Erfahrung: Facharzt at Praxis Kommedico
Markus Landinger und weitere Experten für Neurologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
gut vielen Dank... Ich war bereits bei meinem Hausarzt und er hatte keine Idee was es sein könnte... ich werde ihm ihren Ansatz darlegen. Ausser Blutabnahme und Ausschluss von einer Thrombose wusste er nicht weiter.. fühlte mich leicht unverstanden. Dazu muss ich sagen, das dies der Stellvertreter meines Arztes war und leider der Deutschen Sprache nicht zu 100% mächtig.Nun habe ich wieder einen Ansatz wo ich weitersuchen kann.... Besten Dank

Sehr gerne! Alles Gute Ihnen!