So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Jan Reuter.
Jan Reuter
Jan Reuter,
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 20
Erfahrung:  Oberarzt at Freiberuflich
109941233
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Jan Reuter ist jetzt online.

Ich leide an einer massiven panikstörung und möchte meine

Kundenfrage

Ich leide an einer massiven panikstörung und möchte meine amygdala entfernen lassen
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 36,männlich, pregabalin, myrtazapin und ein Antidepressiva was ich in der Klinik hier erhalte aber den Namen gerade nicht kenne
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Neurologe wissen sollte?
Customer: Ich habe ein trauma aus dem baby alter und frühkindalter und habe daraus erstickungssymptome bzw Ängste
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Neurologie
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 1 Monat.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Jan Reuter hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Fragender,

eine Amygdala zu entfernen wäre tödlich. Daher gibt es diesen Eingriff nicht. Eine massive Panikstörung wird mit Medikamenten und Psychotherapie behandelt. Manchmal ist eine stationäre Therapie sinnvoll, anscheinend sind sie grade in einer. Ihre Medikamente scheinen bereits passend zu sein, ggf muss die Dosis angepasst werden oder mehr Zeit abgewartet werden. Ich hoffe, sie wenden auch Stress-Management an, zB Atemübungen und Progressive Muskelrelaxation.

Diese Antwort ist recht kurz, da es eine so eindeutige und klare Antwort gibt, dass eine Entfernung der Amygdala eben tödlich wäre. Da gibt es auch keine wissenschaftliche Diskussionen oder irgendjemand, der diesen EIngriff durchführen würde. Ich hoffe, die aktuell laufende Therapie hilft ihnen besser als bisher. Beste Grüsse, Dr. Reuter