So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 3956
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre in eigener Praxis niedergelassen mit Tätigkeitsschwerpunkt Neurologie. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Hy habe eine frage? Ich bin 36 weiblich, ich nehme

Kundenfrage

Hy habe eine frage?
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ich bin 36 weiblich, ich nehme paroxetin, orthomol und miligama, ich habe kribbeln in Beinen und Händen und fühle mich wie betrunken. Ich bin ständig müde und habe das Gefühl in Ohnmacht zu fallen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Neurologe wissen sollte?
Customer: Wenn es mir sehr schlecht geht und ich befürchte ohnmächtig zu werden nehme ich Tawor 1mg .
Gepostet: vor 28 Tagen.
Kategorie: Neurologie
Experte:  Franco Morbiducci hat geantwortet vor 28 Tagen.

Guten Tag,

ich bin Facharzt für Neurologie und werde versuchen Ihnen zu helfen. Die Symptome die Sie beschreiben lassen sich nur schwer einem Krankheitsbild zuordnen. In Anbetracht dessen dass die Beschwerden unter Lorazepam (Tavor) besser werden sind die Symptome gut vereinbar mit einer Angsstörung (Panikattacke). Wäre sowas denkbar?

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Ja das ist so. Was können wir machen?
Experte:  Franco Morbiducci hat geantwortet vor 28 Tagen.

Da hilft eine Psychotherapie (Verhaltenstherapie). Tavor ist kein Medikament was dauerhaft eingenommen werden sollte aufgrund des schweren Abhängigkeitspotential, es sollte nur eine Notfall Therapie darstellen.

Experte:  Franco Morbiducci hat geantwortet vor 28 Tagen.

Ist das verständlich?

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Wenn mein Blutdruck absinkt, welches Medikament könnte ich nehmen? Was kann ich tun/ soll ich tun um absinken des Blutdrucks zu verhindern?
Experte:  Dr.Schürmann hat geantwortet vor 27 Tagen.

Guten Abend ich bin Doktor Schürmann, Internist und freue mich für Sie da zu sein.

Haben Sie bereits den Blutdruck gemessen? Welche Werte haben Sie und zu welchem Zeitpunkt und welche Beschwerden in diesen Augenblicken? Wurde bereits ein EKG geschrieben?

Experte:  Dr.Schürmann hat geantwortet vor 25 Tagen.

Kann ich Ihnen noch helfen? Ich beantworte gerne weitere Fragen!

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Ich werde morgen mal einige Messungen machen und Ihnen dann die EWerte mitteilen.
Experte:  Dr.Schürmann hat geantwortet vor 25 Tagen.

Danke, ***** ***** Ihrer Mitteilung gerne entgegen. Guten Abend!1.9