So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 3473
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre in eigener Praxis niedergelassen mit Tätigkeitsschwerpunkt Neurologie
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Habe durch Diabethes 2 Kribbeln in den Füßen. Meine Ärztin

Diese Antwort wurde bewertet:

Habe durch Diabethes 2 Kribbeln in den Füßen. Meine Ärztin sagt - Nervenschädigungen durch Diabethes nicht behandelbar. Seit 2 Monaten habe ich ein Kribbeln im Rücken und Brustbereich .Aufgrund Corona bekomme ich momentan keinen Termin. Meine Frage kann man gegen das Kribbeln im Rücken und Brustbereich noch behandeln oder muss ich dies so akzeptieren. Können schwerere Schäden entstehen? Mein Alter: 59 Jahre -männlich
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 59 Jahre - männlich - Atorvastatin AbZ 10mg + Metformin Lich 500ml + Carmen ACE 20mg +Amlodipin Dexel 5mg
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Neurologe wissen sollte?
Customer: Nein

Vielen Dank für Ihre Frage.

Ich bin Dr.Schürmann und werde Ihnen helfen.
Bitte haben Sie etwas Geduld, bis ich Ihre Frage überprüft habe.

Das Kribbeln in den Füssen wäre ,sofern es Strumpf/sockenförmig bds. symmetrisch verteilt sein sollte überaus charakteristisch für eine diabetische Polyneuropathie. Die Behandlung besteht im wesentlichen in einer Optimierung der Diabetestherapie. Zusätzlich hilft häufig die Gabe von hochdosiertem Vitamin B in Spritzenform(Medivitan). Das Kribbeln im Rücken- und Brustbereich ist für mich schwerer zuzuordnen und erfordert eine weitere neurologische Abklärung, eventuell auch mit einer Liquorpunktion. Es könnte z.B. eine funikuläre Spinalerkrankung (Vitamin B Mangel) vorliegen.

Hier könnte der Hausarzt zunächst einmal mit einer Bestimmung des Vitamin B12 Spiegels (Transhydrocobalamin) weiter helfen.

Wenn Sie noch Fragen zu diesem Thema haben, dürfen Sie diese hier gerne ohne weitere Kosten stellen. Sollte ich mit meiner Antwort Ihre Frage bereits zufriedenstellend beantwortet haben, bitte ich Sie höflichst um eine positive Bewertung (3-5 Sterne ganz oben, rechts auf dieser Seite anklicken), denn nur mit einer positiven Bewertung bekomme ich das Honorar für meine Arbeit und diese Antwort. Unser Dialog kann auch nach der Bewertung fortgeführt werden. Vielen Dank und beste Grüße Dr. Schürmann

 

Dr.Schürmann und weitere Experten für Neurologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Ist diese Klärung durch den Hausarzt dringend - oder kann ich hier warten bis ich einen Termin bekomme (3-4Wochen)?
Könnte ich bei Ihnen gegebenenfalls eine Liquorpunktion machen lassen?

Vielen Dank für das freundliche Gespräch.

Ich wünsche Ihnen alles Gute!

Ihr Dr.Schürmann

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Bewertung 5-Sterne - Umfassend,schnell und kompetent

Vielen lieben Dank für Ihre freundlichen Worte. Es wäre ganz toll, wenn Sie diese noch auf unserem Bewertungsportal bei mir eintragen würden. Vielen Dank!