So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 3458
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre in eigener Praxis niedergelassen mit Tätigkeitsschwerpunkt Neurologie
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Guten Abend! Bei einem Schädel-MR wurden bei mir chronische

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend! Bei einem Schädel-MR wurden bei mir chronische vasculäre Läsionen am PONS festgestellt.Was bedeutet das,welche Beschwerden/Probleme kann man dadurch bekommen?
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected] oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter

Deutschland: 0800 1899302
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064



in Verbindung zu setzen.


Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Vielen Dank für Ihre Frage.

Ich bin Dr.Schürmann und werde Ihnen helfen.
Bitte haben Sie etwas Geduld, bis ich Ihre Frage überprüft habe.

grundsätzlich entsprechen derartige Veränderungen abgelaufenen Schlaganfällen.

Wichtig wäre noch zu wissen, warum das MRT gemacht wurde und wegen welcher Beschwerden. Ausser dem müsste ich bitte noch wissen, ob Grunderkrankungen (Hochdruck, Diaebetes...) vorliegen. Vielen Dank!

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Das MRT wurde gemacht,weil ich vorigen August(2019) plötzlich in einen ganz massiven Schwächezustand kam,mit Zittern,Schwindel,Atemnot...;habe innerhalb von ein paar Wochen von 60kg auf 50kg abgenommen.Machte verschiedene Untersuchungen;werde seit ca.3Monaten auf Depressionen behandelt;habe aber nicht das Gefühl,daß sich viel gebessert hätte.Ich habe KEINE typische Schlaganfallsymptomatik (soweit ich das beurteilen kann) ; aber Symptome.die mich sehr beunruhigen: ich spüre meine EMOTIONEN NICHT! Meine PERSÖNLICHKEIT hat sich verändert,soziale Kontakte sind sehr schwierig für mich; meine GEISTIGEN /MENTALEN Fähigkeiten haben sich ziemlich vermindert;ich KANN NICHT zunehmen und die massive körperliche Schwäche bleibt!! Es fühlt sich so an,als wäre ich in wenigen Wochen um JAHRE GEALTERT!! ( Grunderkrankung war vorher nur Asthma;Blutdruck war normal bis niedrig;JETZT habe ich das Gefühl,daß meine Durchblutung sehr schlecht ist,mir ist fast immer kalt und der PULS ist oft ziemlich ERHÖHT!!

Danke für Ihre Rückmeldung.

Offenbar liegt bei Ihnen schwere depressive Störung vor, die auch meiner Sicht dringendst medikamentös (Medikamentenwechsel?) behandelt werden müsste. Diese kleinsten Schlaganfälle (Sie haben leider nicht mitgeteilt, wie gross die Läsionen sind) bleiben in der Regel unbemerkt und führen erst bei deutlich zunehmender Anzahl zu Symptomen wie Konzentrationsstörungen und Gangunsicherheit.

Zusammengefasst erklärt der MRT Befund Ihre Symptomatik nicht. Kardiovaskuläre Grunderkrankungen liegen nicht vor, weshalb ich vorerst von einer ASS Therapie absehen würde.

Wenn Sie noch Fragen zu diesem Thema haben, dürfen Sie diese hier gerne ohne weitere Kosten stellen. Sollte ich mit meiner Antwort Ihre Frage bereits zufriedenstellend beantwortet haben, bitte ich Sie höflichst um eine positive Bewertung (3-5 Sterne ganz oben, rechts auf dieser Seite anklicken), denn nur mit einer positiven Bewertung bekomme ich das Honorar für meine Arbeit und diese Antwort. Unser Dialog kann auch nach der Bewertung fortgeführt werden. Vielen Dank und beste Grüße Dr. Schürmann

 

Dr.Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 3458
Erfahrung: Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre in eigener Praxis niedergelassen mit Tätigkeitsschwerpunkt Neurologie
Dr.Schürmann und weitere Experten für Neurologie sind bereit, Ihnen zu helfen.